Suchen

Cinestrange Extreme: "Abrakadabra" im Januar 2021 auf Blu-ray

Cinestrange Extreme veröffentlicht am 04. Januar 2021 Luciano Onetti & Nicolás Onettis Neo-Giallo "Abrakadabra" (2018) mit Germán Baudino, Eugenia Rigón, Gustavo Dalessanro und Clara Kovacic in zwei Mediabooks auf Blu-ray & DVD. Im Bonusmaterial findet sich u.a. das Behind-the-Scenes Feature "Akrakadabra Raw" wieder, außerdem mit dabei ist der Soundtrack auf CD und ein 24-seitiges Booklet von Leonhard Elias Lemke.

 

Dante, der Große, ein angesehener Magier, stirbt versehentlich bei einem riskanten Zaubertrick. 35 Jahre später präsentiert sein Sohn Lorenzo, ebenfalls ein Zauberer, eine Zaubershow in einem der wichtigsten Theater der Stadt. Als eine grausame Mordserie ihren Lauf nimmt, die ihn als Hauptverdächtigen ausweist, erscheint es offensichtlich, dass jemand ein seltsames und sadistisches Spiel mit ihm treibt. Lorenzo muss der Lösung auf den Grund gehen, bevor es zu spät ist. (Inhalt: Cinestrange)

Colosseo Film: "Wild Beasts" im Februar 2021 auf Blu-ray

Colosseo Film veröffentlicht am 05. Februar 2021 Franco Prosperis "Wild Beasts" (Belve feroci, 1984) mit Lorraine De Selle, John Aldrich und Ugo Bologna erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray. Im Bonusmaterial findet sich u.a. ein Interview mit Franco Prosperi wieder. Das 16-seitiges Booklet hat Texte von unseren Autoren Thomas Hortian und Gerald Kuklinski an Bord.

 

Während eines Treffens mit einem Veterinär des Frankfurter Zoos Rupert Berner (John Aldrich) wird die Journalistin Laura Schwarz (Lorraine De Selle) in das Geschehen um PCP-verseuchtes Trinkwasser verstrickt, was schließlich zum Ausbruch der Zoo-Tiere führt. Auch ihre sich vernachlässigt fühlende Tochter Suzy bleibt nicht verschont. Während Rupert, Laura und Inspektor Braun (Ugo Bologna) versuchen, das Geheimnis um die aggressiv gewordenen Tiere zu lüften und der Tiere wieder habhaft zu werden, muss Suzys Tanzklasse sich vor einem Eisbären verstecken. Während ganz Frankfurt wegen der ausgebrochenen Tiere in Aufruhr gerät, haben sich die Kinder in einem Raum verschanzt - doch auch sie haben von dem PCP-verseuchten Wasser getrunken... (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Arrow Video: "Django" im April 2021 in UHD (US)

Arrow Video veröffentlicht am 27. April 2021 Sergio Corbuccis "Django" (1966) mit Franco Nero in den USA und Kanada in 4K UHD auf Blu-ray. Neben einigen Gimmicks und tonnenweise Extras beinhaltet die Limited Edition ein 60-seitiges Booklet mit Texten von Howard Hughes und Roberto Curti. Auf einer normalen Blu-ray befindet sich noch Ferdinando Baldis "Django, der Rächer" (Texas, addio, 1966) im Set.

 

Ein kleines mieses Nest an der mexikanischen Grenze, irgendwo im Niemandsland zwischen Arsch und Eimer, wird von 2 Banden terrorisiert. Da ist einmal die Bande des Colonel Jackson, die Ku-Klux-Clan-mäßig mit roten Tüchern vermummt Mexikaner zum Scheibenschießen hernimmt, und zum anderen die Mexikaner um General Hugo, die alles hassen was wie ein Gringo aussieht. In diese herzige Welt kommt ein Fremder der sich Django nennt. Django zieht einen Sarg hinter sich her. Er redet nicht viel. Und er zieht verdammt schnell. (Inhalt: Maulwurf)

Subversiv Media: "Vaya con Dios" von Michael Cholewa im Dezember

Subversiv Media veröffentlicht am 11. Dezember 2020 das neue Buch von Michael Cholewa "Vaya con Dios" und damit "Das letzte Wort zum Italowestern."

 

Über 470 Filme im Hauptteil. ALLE deutschen VHS-Videocover zu den in Deutschland erschienenen Italowestern. Viele Abbildungen zu seltenen, nicht im deutschen Sprachraum erschienenen Filmen. Großer Anhang mit den artverwandten Filmen. Über 400 vollfarbige Seiten! Mit einem Vorwort von Regisseur Andreas Marschall (Tears of Kali, Masks, German Angst, Deathcember) und Texten des Autors, Kolumnisten und Kabarettisten Lars Johansen sowie einem "Nachwort" von Filmemacher Tim Luna! (Inhalt: Subversiv Media)

 

Hardcover, Vollfarbig, 404 Seiten
ca. 1,9 KG schwer
26 mm dick (schwerer und dicker als "Der Terror führt Regie")
Preis: 59,90 Euro

Cauldron Films: "The Crimes of the Black Cat" im Januar 2021 auf Blu-ray (US)

Cauldron Films veröffentlicht am 12. Januar 2021 Sergio Pastores "The Crimes of the Black Cat" (Sette scialli di seta gialla, 1972) mit Anthony Steffen, Sylva Koscina und Giovanna Lenzi von einer 4K-Abtastung in den USA und damit weltweit erstmals auf Blu-ray. Im Bonusmaterial finden sich u.a. ein Interview-Feature mit Sara Pastore, ein Audiokommentar mit Troy Howarth und Nathaniel Thompson sowie ein Podcast mit Peter Jilmstad und Rachael Nisbet wieder. Außerdem mit dabei ist der Soundtrack von Manuel De Sica auf CD und ein paar weitere Gimmicks wenn man die Limited Edition bestellt.

 

Der blinde Pianist Peter Oliver bekommt in einem Restaurant zufällig ein Gespräch mit, bei dem es sich möglicherweise um ein Mordkomplott handeln könnte. Bedauerlicherweise bringt er nichts Genaueres in Erfahrung. Als dann tatsächlich ein Mord geschied und es sich dabei auch noch um seine Ex-Geliebte handelt gerät Peter in eine unheimliche und brutale Mordserie, die sich innerhalb der Kopenhagener Modelszene abspielt. (Inhalt: nerofranco)

Cinestrange Extreme: Tomas Milian bei Prime Video

Cinestrange Extreme hat aktuell vier Filme mit Tomas Milian in HD bei Amazon online gestellt. Eine Veröffentlichung im Mediabook ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant. Derzeit sind die Filme für Prime-Kunden frei verfügbar. Es handelt sich dabei um:

 

"Das Schlitzohr und der Bulle" (Il trucido e lo sbirro, 1976)
"Ein Schlitzohr außer Rand und Band" (Delitto al ristorante cinese, 1981)
"Das Schlitzohr vom Highway 101" (Delitto sull'autostrada, 1982)
"Formel 1 und heiße Mädchen" (Delitto in Formula Uno, 1984)

 

Zu sehen gibt es die Filme hier: KLICK!

Turbine Medien: "Das Schweigen der Hammel" im Dezember auf Blu-ray

Turbine Medien veröffentlicht am 11. Dezember 2020 Ezio Greggios "Das Schweigen der Hammel" (Il silenzio dei prosciutti, 1994) mit Billy Zane, Ezio Greggio, Dom DeLuise und Martin Balsam weltweit erstmals auf Blu-ray. Im Bonusmaterial finden sich u.a. ein Audiokommentar mit Ezio Greggio, Billy Zane, Charlene Tilton und Craig Campobasso sowie ein Interview-Doku-Feature „Ein Hoch auf die Hammel“ mit Ezio Greggio, Julie Corman, Craig Campobasso, Parmer Fuller, Billy Zane, Charlene Tilton, Stuart Pankin und Lance Kinsey wieder. Das 24-seitige Booklet stammt von Christoph N. Kellerbach.

 

Auf eine umfangreiche Serie von bizarren Mordfällen wird der junge FBI-Agent Jo Dee Fostar (Billy Zane) angesetzt. Eine heiße Spur erhofft sich Fostar in seinem ersten richtigen Fall durch die Mithilfe des kannibalischen Pizza-Fanatikers Dr. Animal. Dieser sitzt allerdings im Irrenhaus, erzählt gern wirres Zeug und trotzt auf beeindruckende Art der Schwerkraft. Unterdessen erleichtert Jo Dees Freundin ihren Chef um eine beträchtliche Menge Geld, flieht hektisch und übernachtet im Friedhofsmotel des leicht gestörten Antonio Motel (Ezio Greggio). Ihr steht eine höllisch blöde Nacht bevor während sich Jo Dee auf die Suche nach dem Serienkiller macht… (Inhalt: OFDb.de)

XT Video: "Die Nonne und das Biest" im Dezember auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 18. Dezember 2020 Giuseppe Varis "Die Nonne und das Biest" (Suor Emanuelle, 1977) mit Laura Gemser, Mónica Zanchi und Gabriele Tinti auf Blu-ray. Mit dabei sind ein 20-seitiges TENEBRARUM-Booklet von Martin Beine, zwei verschiedene Filmfassungen sowie Hardcore-Alternativszenen.

 

Schwester Emanuelle sorgt im Kloster dafür, dass sich die jungen Frauen nach den Regeln und Geboten Gottes in ihr neues Leben einfinden. Dorthin wird auch die blutjunge Monica geschickt, die laut ihren Eltern ihre Triebe so wenig unter Kontrolle hat, dass sie inzwischen eine verführerische Gefahr für ihre Umwelt ist. Ihre erotische Ausstrahlung ist allgegenwärtig und verursacht so manche sinnliche Begegnung. Die züchtigen Klosterschwestern sollen nun schnellstmöglich und mit aller nötigen Härte bei der lebens- und liebeshungrigen jungen Dame wieder für Moral und Anstand sorgen. Doch das Mädchen weiß sich zu helfen und ihren Körper einzusetzen, um sich den heißersehnten Freiraum zu verschaffen. Als auch noch ein brutaler Gangster in das Netz aus Verlangen und Verführung gerät, droht die Situation völlig zu eskalieren. (Inhalt: XT Video)

XT Video: "Porno Holocaust" im Dezember auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 18. Dezember 2020 Joe D'Amatos "Porno Holocaust" (1981) mit George Eastman, Dirce Funari, Annj Goren und Mark Shannon auf Blu-ray. Das 16-seitige Booklet hat einen Text von Alexander Krock mit an Bord.

 

Der Investor Maurice begibt sich auf Geschäftsreise an die Küste, um neue Grundstücke für seine Hotels zu finden. Im Hafen wird zur gleichen Zeit eine verstümmelte Leiche aus dem Wasser gefischt. Inzwischen erforscht Maurice die idyllische Landschaft und stürzt sich in allerlei wilde Abenteuer mit exotischen Schönheiten, von denen es in der Region reichlich gibt. So stolpert er von einem erotischen Techtel-Mechtel ins nächste. Denn die Damen sind egal ob am Strand, unter Palmen oder im Hotelzimmer offen für so manche intime Begegnung und dabei durchaus sehr experimentierfreudig. Bei einer Expedition auf eine Insel werden die Besucher heimlich von merkwürdigen Gestalten beobachtet und schon bald kommt es zu brutalen Morden. Die Insel birgt ein tödliches Geheimnis: Untote Kreaturen herrschen auf der Insel und warten auf frisches Fleisch… (Inhalt: XT Video)

filmArt: "The Opium Connection" erscheint auf Blu-ray

Noch ohne weitere Details hat filmArt aktuell Ferdinando Baldis "The Opium Connection" (Afyon oppio, 1972) mit Ben Gazzara, Silvia Monti und Fausto Tozzi als Nr. 17 der Polizieschi Edition für eine HD Veröffentlichung angekündigt. Weitere Infos folgen!

 

Joseph Coppola, ein Amerikaner mit italienischen Wurzeln, zieht sich aus dem Nachtclub-Business zurück, um sich fortan großen Deals im Drogenmilieu zu widmen. Schnell begreift er, dass in diesem Geschäftsfeld nichts ohne Kontakte läuft. Mit seinem Assistenten Tony reist er zuerst nach Istanbul. Vor Ort knüpft er Kontakte mit einem Opium-Hersteller, der ihm hilft, die Ware nach Sizilien zu schmuggeln. In Italien erbittet Coppola Protektion vom Mafia Oberhaupt Don Calogero, der ihm verspricht, die Ware sicher nach New York zu verschiffen. Bald zeigt sich, dass Coppola niemandem trauen darf und allen Feinden und Neidern immer einen Schritt voraus sein muss, um den großen Drogendeal nicht mit seinem Leben zu bezahlen... (Inhalt: Schattenlichter)

Cinestrange Extreme: "Roboman" im November auf Blu-ray

Cinestrange Extreme veröffentlicht am 13. November 2020 Bruno Matteis "Roboman" (Robowar - Robot da guerra, 1988) mit Reb Brown, Catherine Hickland und Massimo Vanni im Rahmen der Bahnhofskino-Reihe auf Blu-ray. Es erscheinen drei unterschiedlich limitierte Mediabooks, das 24-seitige Booklet stammt von Nando Rohner.

 

Eine Söldnertruppe unter dem Befehl von Major Murphy Black (Reb Brown) wird gemeinsam mit dem sich bedeckt haltenden Mascher (Mel Davidson) ausgeschickt, um sich mit einem von ebendiesem Mascher entwickelten Kampfroboter zu messen. Freilich ahnen die uniformierten Versuchskaninchen nicht, worauf sie sich da eingelassen haben… (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Wicked Vision: "Eine unmoralische Frau" im Dezember auf Blu-ray

Wicked Vision veröffentlicht am 04. Dezember 2020 Tinto Brass' "Eine unmoralische Frau" (Così fan tutte, 1992) mit Claudia Koll, Paolo Lanza und Franco Branciaroli als Nr. 2 der Ordinary Dreams Collection auf Blu-ray. Im Bonusmaterial findet sich u.a. ein exklusives Interview mit Claudia Koll wieder. Das 24-seitige Booklet kommt mit einem Essay von Thorsten Hanisch daher.

 

Seit fünf Jahren sind Diana und Paolo verheiratet. Sie fühlt aber, dass sie mehr braucht. Sie liebt zwar Paolo, aber sie bracht mehr sexuelle Erfahrungen. Die lebt sie auch aus und erzählt Paolo frisch und frech davon. Ihn machen die Geschichten an und das wirkt sich auch auf ihre Ehe positiv aus, doch das auch nur, weil er glaubt, Diana würde alles nur erfinden. Als er herausfindet, dass alles der Wahrheit entspricht, wirft er sie raus. Diana ist aber nicht bereit, ihre Ehe aufzugeben, allerdings auch nicht ihre sexuellen Eskapaden... (Inhalt: Haikos Filmlexikon)

Koch Films: "Der schwarze Korsar" im Januar 2021 auf Blu-ray

Koch Films veröffentlicht am 28. Januar 2021 Sergio Sollimas "Der schwarze Korsar" (Il corsaro nero, 1976) mit Kabir Bedi, Carole André und Mel Ferrer in einem Mediabook weltweit erstmals in HD von einer neuen 4K-Abtastung. In den Extras ist das bereits von der DVD bekannte Interview-Feature mit Sergio Sollima dabei.

 

An einem Strand in der Nähe von Maracaibo warten der grüne Korsar und der rote Korsar auf ihren älteren Bruder, den schwarzen Korsaren, den ehemaligen Cavaliere Emilio di Roccabruna, Herr von Valpenta und Ventimiglia. Einst wurden ihre Eltern von dem flämischen Herzog Van Gould ermordet, und nun wollen sie Rache nehmen, denn man sagt, dass Van Gould zum Gouverneur von Maracaibo ernannt worden sei. Der schwarze Korsar wird auf dem Weg jedoch Zeuge eines Massakers durch Spanier und Flamen an einem Indianerdorf, wo  er das Mädchen Yara rettet, die die einzige Überlebende ihres Dorfes wird und ihrem Retter ewige Treue schwört – und eine spirituelle Verbindung. Die zwei jüngeren Brüder wollen nicht länger warten und stellen den verhassten Herzog in Maracaibo, werden dabei aber getötet. Als der schwarze Korsar mit Yara und seinen zwei Begleitern Carnaux und Van Stiller in Maracaibo eintrifft, findet er seine Brüder erhängt vor. Er leistet einen Schwur und bittet den Teufel um Hilfe bei seinem Rachefeldzug. Er will nicht eher ruhen, bis er Van Gould und alle seine Nachkommen getötet hat. Doch dann begegnet ihm Van Goulds Tochter und er verliebt sich in sie. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Explosive Media: "Romulus und Remus" im Januar 2021 auf Blu-ray

Explosive Media veröffentlicht am 28. Januar 2021 Sergio Corbuccis "Romulus und Remus" (Romolo e Remo, 1961) mit Steve Reeves, Gordon Scott und Virna Lisi auf DVD und erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray. Mit dabei ist auch das von der bisherigen DVD bekannte Interview mit Stunt-Ikone Giovanni Cianfriglia.

 

Nachdem König Amulio von Alba Longa den Vater von Rea Silvia töten ließ, setzt Rea ihre vom Kriegsgott Mars gezeugten Zwillinge auf einem kleinen Floß im Fluss Arno aus. Gefunden werden die zwei Babys zunächst von einer Wölfin, die sie zusammen mit ihrem eigenen Rudel säugt, bevor sie von einem Jäger mit einem Pfeil erlegt wird. Der nimmt die beiden Kinder bei sich auf und zieht sie groß. Als die Zwei – Romulus und Remus - erwachsen sind, nehmen sie den Kampf gegen den diktatorischen König Amulio auf, sich zunächst ihrer eigenen Herkunft nicht bewusst. Bei einem Überfall entdeckt dabei Romulus die Tochter des Königs Tazio der Sabiner - Julia - und entführt diese, sehr zum Ärger seines Bruders. Julias Verlobter Curzio stellt Romulus in der Hütte Numas, und Romulus wird gefangen genommen und gefoltert, denn er soll den Unterschlupf der Widerständler verraten. [...] (Inhalt: Gerald Kuklinski)