"Gangster sterben zweimal" wird die #2 der Italo-Cinema Collection

 
HD-Weltpremiere!
2K Abtastung und Restauration!
Erstmals ungeschnitten!
Deutsche und Italienische Schnittfassung!
 
Originaltitel: Gangsters ‘70
Italien 1968
Regie: Mino Guerrini
Drehbuch: Fernando Di Leo, Mino Guerrini, Adriano Baracco
Musik: Egisto Macchi
Mit Joseph Cotten, Franca Polesello, Giulio Brogi, Bruno Corazzari
 
Inhalt:
Harte Action, kaltes Blut und heiße Diamanten – das ist Fabio Destil, zuletzt zu zehn Jahren Haft verurteilt. Zeit genug, den spektakulärsten Coup seines Lebens zu planen.
Kaum auf freiem Fuß, stellt er eine Gruppe Verbündeter zusammen, jeder ein As auf seinem Gebiet. Gemeinsam wagen sie das Verbrechen des Jahrhunderts. Der Plan, bis ins kleinste Detail organisiert und minuziös durchgeführt, scheint aufzugehen. Doch dann macht die Bande einen Fehler und das Verhängnis nimmt seinen Lauf. Denn die letzte Kugel kennt ihr Ziel…
Unter der Regie von Mino Guerrini spielt Weltstar Joseph Cotten (Citizen Kane, Der dritte Mann) an der Spitze eines großen Ensembles ausgezeichneter Darsteller in diesem spannungsreichen italienischen Action-Film den alternden Gangsterboss, der sich selbst zum Schicksal wird, weil erseine Kräfte überschätzt.
 
Ausstattung:
 
Blu-ray
Technische Spezifikationen: 1080p/23.976fps/AVC
Gangster sterben zweimal - Hauptfilm
Laufzeit: 100:47 (Deutsche Schnittfassung) / 102:46 (Italienische Schnittfassung)
Bildformat: 2.35:1 (Cinemascope)
Farbe: Technicolor
Tonformat: DTS-HD Master Audio™ Deutsch (Mono 1.0) / Italienisch (Mono 1.0)
Untertitel: Deutsch
 
Extras:
Gelöschte Szenen
Alternative Szenen
Audiokommentar von Robert Wagner & David Leuenberger
Audiokommentar von Udo Rotenberg & Konstantin Hockwin
Deutscher Kinotrailer
Bildergalerien
- Deutsches Aushangmaterial
- Italienisches Aushangmaterial
- Deutscher Werberatschlag
- Drehortvergleich
 
Booklet
Umfang: 48-seitig
mit Texten von Christian Keßler und Roberto Curti
 
Verpackung: Blu-ray in klassischer Softbox (im DVD-Format) im Forgotten Film Deluxe-Schuber.
 
EAN: 4260442390138
 
Region Code: frei
 
Veröffentlichungstermin: 19.03.2021
 

"Ein Sommer voller Zärtlichkeit" erscheint in der Italo-Cinema Collection

Wir freuen uns einen kleinen Ausblick in die Italo-Cinema Collection geben zu dürfen. In Zusammenarbeit mit Donau Film veröffentlicht Forgotten Film Entertainment demnächst Giorgio Steganis "Ein Sommer voller Zärtlichkeit" (Il sole nella pelle, 1971).

 

Der wunderbare Coming-of-Age Film mit der bezaubernden Ornella Muti in ihrer ersten Hauptrolle begeisterte bereits das Publikum des 5. Terza Visione Festivals. Nun könnt ihr diesen tollen Film auch bald zu Hause genießen.

 

Dank der Zusammenarbeit von Donau Film und Forgotten Film Entertainment wird der Film erstmals in hervorragender Qualität und im richtigen Bildformat erscheinen. Die Veröffentlichung erfolgt in zwei Schritten. Zunächst erscheint am 26.4.2019 eine auf den Film in ordentlicher Qualität konzentrierte DVD von Donau Film. Diese kann bereits bei allen gut sortierten Händlern vorbestellt werden.

 

Im Herbst folgt dann im Rahmen unserer Italo-Cinema Collection eine Veröffentlichung auf Blu-ray, die wie gewohnt neben dem Film in bestmöglicher Qualität eine extrem umfangreiche Ausstattung bieten wird. Der genaue VÖ-Termin steht noch nicht fest. Wir informieren euch hier natürlich wie gewohnt über das Projekt und kündigen die Veröffentlichung samt genauer Ausstattung an, sobald alles steht.

 

Finale Infos zur kommenden Veröffentlichung von "Escalation"

Escalation

 

HD-Weltpremiere!
2K Abtastung und Restauration!
Exklusives Interview mit Regisseur Roberto Faenza!
Exklusives Interview mit Hauptdarsteller Lino Capolicchio!

 

Originaltitel: Escalation
Italien 1968
Regie: Roberto Faenza
Drehbuch: Roberto Faenza
Musik: Ennio Morricone
Mit Lino Capolicchio, Claudine Auger, Gabriele Ferzetti, Didi Perego, Leopoldo Trieste

 

Inhalt: Luca, der exzentrische Sohn eines italienischen Großindustriellen, möchte allen Annehmlichkeiten zum Trotz lieber ein freies Hippie-Leben führen, als die Fabrik seines Vaters zu übernehmen. Mit allen Mitteln versucht er dem öden Schreibtisch-Schicksal zu entrinnen. Doch auch Lucas Vater ist mit allen Wassern gewaschen. Er engagiert die bildschöne Psychologin Carla Maria, die Luca mit Hilfe der Wissenschaft auf den rechten Weg führen soll. Dies scheint ihr zunächst auch zu gelingen, wenn auch weniger mit den Waffen der Wissenschaft als mit denen einer Frau. Als sie es zu weit treibt und Luca die eiskalte Manipulation erkennt, wendet sich das Spiel…

 

Ausstattung:

 

Blu-ray

 

Technische Spezifikationen: 1080p/23.976fps/AVC

 

Escalation - Hauptfilm
Laufzeit: ca. 93 Minuten
Bildformat: 1.85:1
Farbe: Eastmancolor
Tonformat: Deutsch (Mono 1.0) / Italienisch (Mono 1.0) DTS-HD Master Audio™
Untertitel: Deutsch, Italienisch

 

Extras:


- 1968 WAYS TO BE A PROTESTER Interview mit Roberto Faenza (Laufzeit 30:34)
- ENDLESS ESCALATION Interview mit Lino Capolicchio (Laufzeit: 32:42)
- Audiokommentar von Leonhard Elias Lemke und Robert Wagner
- Deutscher Vorspann
- Drehorthintergrund – Spiagge Bianche Die weißen Strände von Rosignano Solvay (Laufzeit: 3:12)
- Bildergalerien



ROM-Part:
- Isolierter Audiokommentar

 

Booklet
Umfang: 56-seitig
mit Texten von Thomas Hübner, Endre Udvari, Sebastian Schwittay, Gerald Kuklinski und Richie Pistilli

 

Verpackung: Blu-ray in klassischer Softbox (im DVD-Format) im Forgotten Film Deluxe-Schuber.

 

FSK-Freigabe: ab 16 Jahren
EAN: 4260442390060
Region Code: frei
Veröffentlichungstermin: 20.09.2017

 

Vorbestellen kann man u.a. bereits bei der OFDb, DTM, Beyond Media und natürlich im FFE-Labelshop!

 

http://www.forgotten-film-entertainment.de/filme
http://www.italo-cinema.de/italo-cinema-collection

Audiokommentar mit Robert Wagner​ und Leonhard Elias Lemke

Robert Wagner​ und Leonhard Elias Lemke haben kürzlich einen Audiokommentar zu Roberto Faenzas großartigem Debütfilm "Escalation" (1968) eingesprochen. Nachdem sie den Film gemeinsam auf dem 2. Terza Visione - Festival des italienischen Genrefilms gesehen hatten, mussten sie einfach ihre Gedanken dazu für die erste Veröffentlichung unserer Italo-Cinema-Collection loswerden. Danke an das Radio OKJ und Julia Bierau für die Technik!