Suchen

Cinestrange Extreme: Tomas Milian bei Prime Video

Cinestrange Extreme hat aktuell vier Filme mit Tomas Milian in HD bei Amazon online gestellt. Eine Veröffentlichung im Mediabook ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant. Derzeit sind die Filme für Prime-Kunden frei verfügbar. Es handelt sich dabei um:

 

"Das Schlitzohr und der Bulle" (Il trucido e lo sbirro, 1976)
"Ein Schlitzohr außer Rand und Band" (Delitto al ristorante cinese, 1981)
"Das Schlitzohr vom Highway 101" (Delitto sull'autostrada, 1982)
"Formel 1 und heiße Mädchen" (Delitto in Formula Uno, 1984)

 

Zu sehen gibt es die Filme hier: KLICK!

Turbine Medien: "Das Schweigen der Hammel" im Dezember auf Blu-ray

Turbine Medien veröffentlicht am 11. Dezember 2020 Ezio Greggios "Das Schweigen der Hammel" (Il silenzio dei prosciutti, 1994) mit Billy Zane, Ezio Greggio, Dom DeLuise und Martin Balsam weltweit erstmals auf Blu-ray. Im Bonusmaterial finden sich u.a. ein Audiokommentar mit Ezio Greggio, Billy Zane, Charlene Tilton und Craig Campobasso sowie ein Interview-Doku-Feature „Ein Hoch auf die Hammel“ mit Ezio Greggio, Julie Corman, Craig Campobasso, Parmer Fuller, Billy Zane, Charlene Tilton, Stuart Pankin und Lance Kinsey wieder. Das 24-seitige Booklet stammt von Christoph N. Kellerbach.

 

Auf eine umfangreiche Serie von bizarren Mordfällen wird der junge FBI-Agent Jo Dee Fostar (Billy Zane) angesetzt. Eine heiße Spur erhofft sich Fostar in seinem ersten richtigen Fall durch die Mithilfe des kannibalischen Pizza-Fanatikers Dr. Animal. Dieser sitzt allerdings im Irrenhaus, erzählt gern wirres Zeug und trotzt auf beeindruckende Art der Schwerkraft. Unterdessen erleichtert Jo Dees Freundin ihren Chef um eine beträchtliche Menge Geld, flieht hektisch und übernachtet im Friedhofsmotel des leicht gestörten Antonio Motel (Ezio Greggio). Ihr steht eine höllisch blöde Nacht bevor während sich Jo Dee auf die Suche nach dem Serienkiller macht… (Inhalt: OFDb.de)

XT Video: "Die Nonne und das Biest" im Dezember auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 18. Dezember 2020 Giuseppe Varis "Die Nonne und das Biest" (Suor Emanuelle, 1977) mit Laura Gemser, Mónica Zanchi und Gabriele Tinti auf Blu-ray. Mit dabei sind ein 20-seitiges TENEBRARUM-Booklet von Martin Beine, zwei verschiedene Filmfassungen sowie Hardcore-Alternativszenen.

 

Schwester Emanuelle sorgt im Kloster dafür, dass sich die jungen Frauen nach den Regeln und Geboten Gottes in ihr neues Leben einfinden. Dorthin wird auch die blutjunge Monica geschickt, die laut ihren Eltern ihre Triebe so wenig unter Kontrolle hat, dass sie inzwischen eine verführerische Gefahr für ihre Umwelt ist. Ihre erotische Ausstrahlung ist allgegenwärtig und verursacht so manche sinnliche Begegnung. Die züchtigen Klosterschwestern sollen nun schnellstmöglich und mit aller nötigen Härte bei der lebens- und liebeshungrigen jungen Dame wieder für Moral und Anstand sorgen. Doch das Mädchen weiß sich zu helfen und ihren Körper einzusetzen, um sich den heißersehnten Freiraum zu verschaffen. Als auch noch ein brutaler Gangster in das Netz aus Verlangen und Verführung gerät, droht die Situation völlig zu eskalieren. (Inhalt: XT Video)

XT Video: "Porno Holocaust" im Dezember auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 18. Dezember 2020 Joe D'Amatos "Porno Holocaust" (1981) mit George Eastman, Dirce Funari, Annj Goren und Mark Shannon auf Blu-ray. Das 16-seitige Booklet hat einen Text von Alexander Krock mit an Bord.

 

Der Investor Maurice begibt sich auf Geschäftsreise an die Küste, um neue Grundstücke für seine Hotels zu finden. Im Hafen wird zur gleichen Zeit eine verstümmelte Leiche aus dem Wasser gefischt. Inzwischen erforscht Maurice die idyllische Landschaft und stürzt sich in allerlei wilde Abenteuer mit exotischen Schönheiten, von denen es in der Region reichlich gibt. So stolpert er von einem erotischen Techtel-Mechtel ins nächste. Denn die Damen sind egal ob am Strand, unter Palmen oder im Hotelzimmer offen für so manche intime Begegnung und dabei durchaus sehr experimentierfreudig. Bei einer Expedition auf eine Insel werden die Besucher heimlich von merkwürdigen Gestalten beobachtet und schon bald kommt es zu brutalen Morden. Die Insel birgt ein tödliches Geheimnis: Untote Kreaturen herrschen auf der Insel und warten auf frisches Fleisch… (Inhalt: XT Video)

filmArt: "The Opium Connection" erscheint auf Blu-ray

Noch ohne weitere Details hat filmArt aktuell Ferdinando Baldis "The Opium Connection" (Afyon oppio, 1972) mit Ben Gazzara, Silvia Monti und Fausto Tozzi als Nr. 17 der Polizieschi Edition für eine HD Veröffentlichung angekündigt. Weitere Infos folgen!

 

Joseph Coppola, ein Amerikaner mit italienischen Wurzeln, zieht sich aus dem Nachtclub-Business zurück, um sich fortan großen Deals im Drogenmilieu zu widmen. Schnell begreift er, dass in diesem Geschäftsfeld nichts ohne Kontakte läuft. Mit seinem Assistenten Tony reist er zuerst nach Istanbul. Vor Ort knüpft er Kontakte mit einem Opium-Hersteller, der ihm hilft, die Ware nach Sizilien zu schmuggeln. In Italien erbittet Coppola Protektion vom Mafia Oberhaupt Don Calogero, der ihm verspricht, die Ware sicher nach New York zu verschiffen. Bald zeigt sich, dass Coppola niemandem trauen darf und allen Feinden und Neidern immer einen Schritt voraus sein muss, um den großen Drogendeal nicht mit seinem Leben zu bezahlen... (Inhalt: Schattenlichter)

Cinestrange Extreme: "Roboman" im November auf Blu-ray

Cinestrange Extreme veröffentlicht am 13. November 2020 Bruno Matteis "Roboman" (Robowar - Robot da guerra, 1988) mit Reb Brown, Catherine Hickland und Massimo Vanni im Rahmen der Bahnhofskino-Reihe auf Blu-ray. Es erscheinen drei unterschiedlich limitierte Mediabooks, das 24-seitige Booklet stammt von Nando Rohner.

 

Eine Söldnertruppe unter dem Befehl von Major Murphy Black (Reb Brown) wird gemeinsam mit dem sich bedeckt haltenden Mascher (Mel Davidson) ausgeschickt, um sich mit einem von ebendiesem Mascher entwickelten Kampfroboter zu messen. Freilich ahnen die uniformierten Versuchskaninchen nicht, worauf sie sich da eingelassen haben… (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Wicked Vision: "Eine unmoralische Frau" im Dezember auf Blu-ray

Wicked Vision veröffentlicht am 04. Dezember 2020 Tinto Brass' "Eine unmoralische Frau" (Così fan tutte, 1992) mit Claudia Koll, Paolo Lanza und Franco Branciaroli als Nr. 2 der Ordinary Dreams Collection auf Blu-ray. Im Bonusmaterial findet sich u.a. ein exklusives Interview mit Claudia Koll wieder. Das 24-seitige Booklet kommt mit einem Essay von Thorsten Hanisch daher.

 

Seit fünf Jahren sind Diana und Paolo verheiratet. Sie fühlt aber, dass sie mehr braucht. Sie liebt zwar Paolo, aber sie bracht mehr sexuelle Erfahrungen. Die lebt sie auch aus und erzählt Paolo frisch und frech davon. Ihn machen die Geschichten an und das wirkt sich auch auf ihre Ehe positiv aus, doch das auch nur, weil er glaubt, Diana würde alles nur erfinden. Als er herausfindet, dass alles der Wahrheit entspricht, wirft er sie raus. Diana ist aber nicht bereit, ihre Ehe aufzugeben, allerdings auch nicht ihre sexuellen Eskapaden... (Inhalt: Haikos Filmlexikon)

Koch Films: "Der schwarze Korsar" im Januar 2021 auf Blu-ray

Koch Films veröffentlicht am 28. Januar 2021 Sergio Sollimas "Der schwarze Korsar" (Il corsaro nero, 1976) mit Kabir Bedi, Carole André und Mel Ferrer in einem Mediabook weltweit erstmals in HD von einer neuen 4K-Abtastung. In den Extras ist das bereits von der DVD bekannte Interview-Feature mit Sergio Sollima dabei.

 

An einem Strand in der Nähe von Maracaibo warten der grüne Korsar und der rote Korsar auf ihren älteren Bruder, den schwarzen Korsaren, den ehemaligen Cavaliere Emilio di Roccabruna, Herr von Valpenta und Ventimiglia. Einst wurden ihre Eltern von dem flämischen Herzog Van Gould ermordet, und nun wollen sie Rache nehmen, denn man sagt, dass Van Gould zum Gouverneur von Maracaibo ernannt worden sei. Der schwarze Korsar wird auf dem Weg jedoch Zeuge eines Massakers durch Spanier und Flamen an einem Indianerdorf, wo  er das Mädchen Yara rettet, die die einzige Überlebende ihres Dorfes wird und ihrem Retter ewige Treue schwört – und eine spirituelle Verbindung. Die zwei jüngeren Brüder wollen nicht länger warten und stellen den verhassten Herzog in Maracaibo, werden dabei aber getötet. Als der schwarze Korsar mit Yara und seinen zwei Begleitern Carnaux und Van Stiller in Maracaibo eintrifft, findet er seine Brüder erhängt vor. Er leistet einen Schwur und bittet den Teufel um Hilfe bei seinem Rachefeldzug. Er will nicht eher ruhen, bis er Van Gould und alle seine Nachkommen getötet hat. Doch dann begegnet ihm Van Goulds Tochter und er verliebt sich in sie. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Explosive Media: "Romulus und Remus" im Januar 2021 auf Blu-ray

Explosive Media veröffentlicht am 28. Januar 2021 Sergio Corbuccis "Romulus und Remus" (Romolo e Remo, 1961) mit Steve Reeves, Gordon Scott und Virna Lisi auf DVD und erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray. Mit dabei ist auch das von der bisherigen DVD bekannte Interview mit Stunt-Ikone Giovanni Cianfriglia.

 

Nachdem König Amulio von Alba Longa den Vater von Rea Silvia töten ließ, setzt Rea ihre vom Kriegsgott Mars gezeugten Zwillinge auf einem kleinen Floß im Fluss Arno aus. Gefunden werden die zwei Babys zunächst von einer Wölfin, die sie zusammen mit ihrem eigenen Rudel säugt, bevor sie von einem Jäger mit einem Pfeil erlegt wird. Der nimmt die beiden Kinder bei sich auf und zieht sie groß. Als die Zwei – Romulus und Remus - erwachsen sind, nehmen sie den Kampf gegen den diktatorischen König Amulio auf, sich zunächst ihrer eigenen Herkunft nicht bewusst. Bei einem Überfall entdeckt dabei Romulus die Tochter des Königs Tazio der Sabiner - Julia - und entführt diese, sehr zum Ärger seines Bruders. Julias Verlobter Curzio stellt Romulus in der Hütte Numas, und Romulus wird gefangen genommen und gefoltert, denn er soll den Unterschlupf der Widerständler verraten. [...] (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Filmjuwelen: "Medea" im Februar 2021 auf Blu-ray

Filmjuwelen veröffentlicht am 26. Februar 2021 Pier Paolo Pasolinis "Medea" (1969) mit Maria Callas, Giuseppe Gentile, Massimo Girotti und Laurent Terzieff auf DVD und erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray.

 

Jason (Giuseppe Gentile) reist mit seinen Argonauten in das barbarische Land Kolchis, um das goldene Vlies zu rauben. Dort trifft er eine archaisch-kultische Gemeinschaft an, die Menschenopfer für gute Ernten bringt. Die Prinzessin Medea (Maria Callas) wendet sich schließlich aus Liebe gegen ihre Heimat und bringt ihren Bruder dazu, ihr beim Diebstahl des Vlies zu helfen. Als die Argonauten fliehen, schließt sich Medea ihnen an. In Griechenland zurück heiratet Medea Jason und schenkt ihm zwei Söhne. Als der gefeierte Held jedoch eines Tages der korinthischen Prinzessin Glauce (Margareth Clementi) zuwendet, ist Medeas Rache fürchterlich... (Inhalt: OFDb.de)

In Memoriam... Gianni Dei

Mit 79 Jahren ist am 19. Oktober 2020 Gianni Dei gestorben. In Fankreisen bekannt wurde der Schauspieler vor allem durch seine Paraderollen in GIALLO A VENEZIA und PATRICK LEBT! bekannt. Sein markantes Gesicht und seine kalte und distanziert wirkende Ausstrahlung kam aber auch in vielen andern Filmen zur Geltung, wie zum Beispiel KILLER SIND UNSERE GÄSTE oder IL SESSO DI STREGA. Aber auch in Komödien wie SCHLITZOHREN IM MANÖVER war er ein gern gesehener Gast. Gegen Ende der 80er-Jahre trat Dei, der Anfang der 60er-Jahre sogar eine Zeitlang Mitglied bei Alessandro Alessandronis Cantori Moderni war, auch als Sänger mit einigen Singles in Erscheinung. Möge er in Frieden ruhen.

Cinestrange Extreme: "Der Kampfgigant" im Oktober auf Blu-ray

Cinestrange Extreme veröffentlicht am 30. Oktober 2020 Bruno Matteis "Der Kampfgigant" (Double Target, 1987) mit Miles O'Keeffe, Donald Pleasence, Bo Svenson und Kristine Erlandson im Rahmen der Bahnhofskino-Reihe in verschiedenen Mediabooks auf Blu-ray. Das 24-seitige Booklet stammt von Nando Rohner.

 

Schneller als eine abgezogene Handgranate zündet, sieht sich der Vietnam-Veteran Bob Ross erneut dem tödlichen Inferno aus Hass, Blut und Feuer gegenüber, das er gerade zu vergessen suchte. Ein geheimer Spezialauftrag führt ihn noch einmal in den Dschungel. Hier kann Bob zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: seinen Sohn befreien und die offene Rechnung mit dem Land begleichen, das ihm die besten Jahre seines Lebens zur Hölle machte. Mit Bob Ross zieht eine Spur aus Feuer, Blut und Tod durch den Dschungel. Gibt es Rettung aus dieser gnadenlosen Hölle? Ross, der Kampfgigant beantwortet diese Frage kompromisslos! (Inhalt: Cinestrange)

Capelight Pictures: "Robinson Jr." im November auf Blu-ray

Capelight Pictures veröffentlicht am 27. November 2020 Sergio Corbuccis "Robinson jr." (Il signor Robinson, mostruosa storia d'amore e d'avventure, 1976) mit Paolo Villaggio und Zeudi Araya Cristaldi auf Blu-ray und DVD. Im Gegensatz zur bisher erhältlichen Ramsch-BD, ist nun auch der italienische Originalton (mit deutschen Untertiteln) sowie ein exklusives Interview mit Zeudi Araya Cristaldi dabei.

 

Modemanager Roberto, genannt Robi, hat alles, was sich ein Mann wünschen kann: Erfolg, Geld und eine schöne Ehefrau. Als er sich von seiner Gattin Magda zu einer Luxuskreuzfahrt überreden lässt, ahnt er noch nicht, welches Abenteuer ihm bevorsteht. Denn trotz erfolgreich absolvierter Katastrophenübung an Bord verschläft Robi das Alarmsignal und wacht am nächsten Morgen im bereits untergegangenen Dampfer auf. Er rettet sich auf eine einsame Insel und entdeckt die verlassene Hütte eines prominenten Vorbesitzers: Robinson Crusoe! Als das Schicksal ihm auch noch eine leicht bekleidete, attraktive Insulanerin vor die Füße spült, nennt er sie kurzerhand Freitag. Es beginnen paradiesische Tage für Robi – bis plötzlich Freitags Bräutigam Mandingo auf der Insel auftaucht. Für Robi wird es ziemlich turbulent, während beim Zuschauer kein Auge trocken bleibt! (Inhalt: Capelight)

Severin Films: "Dead Eyes" im Oktober auf Blu-ray (US)

Severin Films veröffentlicht am 27. Oktober 2020 Luigi Cozzis "Dead Eyes" (Il gatto nero, 1989) mit Florence Guérin, Urbano Barberini, Caroline Munro und Brett Halsey in den USA auf Blu-ray. Mit dabei ist u.a. ein Interview-Feature mit Luigi Cozzi und Caroline Munro.

 

Der Regisseur Marc Ravenna (Urbano Barberini) und sein Drehbuchautor (?) wollen eine Fortsetzung des Films „Suspiria“ drehen, mit dem ein bekannter italienischer Regisseur mal einen großen Hit landete. In der Fortsetzung soll es um die dritte der drei Mütter namens Levana gehen, deren Rolle Marcs Frau Anne (Florence Guérin) verkörpern soll. Auch Nora (Caroline Munro) soll eine Rolle in dem Film bekommen. Doch sobald Anne von ihrer Rolle erfahren hat, wird sie von Halluzinationen heimgesucht, in der sie sowohl die Hexe als auch eine junge Fee und ein mysteriöser Kühlschrankreparatur-Heini heimsuchen. Marc und sein Autor (?) versuchen derweil einen Produzenten für ihr Projekt zu finden und geraten dabei an den für tot gehaltenen Leonard Levin (Brett Halsey). Als sie Beratung bei der Okkultistin Esther (Karina Huff) suchen, warnt diese sie davor, einen Film über Levana zu drehen, die die könnte jederzeit aus dem Jenseits zurück kehren, und dafür muss nur schnell ein Baby geopfert werden - Annas Baby. (Inhalt: Gerald Kuklinski)