Suchen

Film-Legende Sir Christopher Lee stirbt im Alter von 93 Jahren

In absoluter Traurigkeit überbringen wir euch die Meldung zum Tode der Film-Legende Sir Christopher Lee. Er starb bereits am Sonntag an einem Leiden der Atemwege im sagenhaften Alter von 93 Jahren. An weit über 250 Produktionen beteiligt, ist Lee der breiten Masse sicherlich bestens aus unzähligen Hammer-Produktionen an der Seite von Peter Cushing (Dracula, Frankenstein,...), Der Herr der Ringe und Star Wars bekannt. Doch auch dem italienischen Genrekino drückte Lee seinen schaurigen Stempel auf. Anfang der 60er Jahre trieb er in den beiden Mario Bava Filmen "Vampire gegen Herakles" (Ercole al centro della Terra, 1961) und "Der Dämon und die Jungfrau" (La frusta e il corpo, 1963) sein Unwesen, gefolgt von weiteren Gothic-Horror Filmen wie Antonio Margheritis "Das Schloss des Grauens" (La vergine di Norimberga, 1963) und "Ein Toter hing am Glockenseil" (La cripta e l'incubo, 1964) von Camillo Mastrocinque. Anfang der 70er Jahre war in den beiden Jess Franco Produktionen "Nachts, wenn Dracula erwacht" (1970) mit Klaus Kinski und Herbert Lom, sowie "Der Hexentöter von Blackmoor" (Il trono di fuoco, 1970) mit Maria Schell zu sehen. Sein Gesamtwerk bleibt unvergessen. Möge er in Frieden ruhen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren