Suchen

filmArt: Planungen für die kommenden Monate

Neben Alberto De Martinos "Im Dutzend zur Hölle" (Il consigliori, 1973) im September, sind für die kommenden Monate weitere italienische Genreperlen auf der Zielgeraden. Noch dieses Jahr sollen Fernando Di Leos "Milano Kaliber 9" (Milano calibro 9, 1972), Umberto Lenzis "Der Berserker" (Milano odia: la polizia non può sparare, 1974), Elio Scardamaglias "Die Mörderklinik" (La lama nel corpo, 1966), Adonis Kyrous' "Der Mönch und die Frauen" (Le moine, 1972) und Luigi Zampas "Die weiße Mafia" (Bisturi, la mafia bianca, 1973) erscheinen. Voraussichtlich erst Anfang nächsten Jahres folgen dann Andrea Bianchis "Die Rache des Paten" (Quelli che contano, 1974), Ruggero Deodatos "Eiskalte Typen auf heißen Öfen" (Uomini si nasce poliziotti si muore, 1976) und Enzo G. Castellaris "Ein Mann schlägt zurück" (Il cittadino si ribella, 1974) aka "Ein Bürger setzt sich zur Wehr". Goldene Zeiten!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren