Severin Films: "Der Killer von Wien" im Mai auf Blu-ray (US)

Severin Films veröffentlicht am 26. Mai 2020 Sergio Martinos "Der Killer von Wien" (Lo strano vizio della Signora Wardh, 1971) mit George Hilton und Edwige Fenech in den USA auf Blu-ray. Die neue Abtastung in 4K stammt von Internegativ, im Bonusmaterial finden sich u.a. Interview-Features mit Sergio Martino, Ernesto Gastaldi, George Hilton, Antonio Bruschini und Edwige Fenech sowie ein Audiokommentar mit Kat Ellinger wieder. Mit dabei ist außerdem eine Soundtrack-CD (limitiert auf 3000 Exemplare) sowie Webshop exklusiv ein Comicbuch.

 

Die Ehe der attraktiven Julie Wardh (Edwige Fenech) steht kurz vor dem Aus. Gemeinsam mit ihrem Mann Neil (Alberto de Mendoza), einem älteren Börsenmakler, macht sie sich auf den Weg nach Wien, da dort wichtige Geschäftstermine anstehen. In ihrer Heimatstadt angekommen trifft Julie auf ihre alte Freundin Carol und lernt auf einer Party den Frauenschwarm George (George Hilton) kennen. Julie kann ihre Zuneigung zu George nicht lange unterbinden und sieht in ihm weit mehr als nur einen unbedeutenden Flirt. George scheint ein neuer Lichtblick in Julies Leben zu sein, abseits vom langweiligen Geschäfts-und Eheleben ihres Mannes. Während Julie und George ihre Affäre in vollen Zügen genießen taucht unerwartet Julies Ex-Liebhaber Jean (Ivan Rassimov) auf. Trotz der dunklen Vergangenheit beider, konnte sich Jean nie ganz von Julie lösen und umwirbt sie wo es nur geht. Die Nettigkeiten von Jean nehmen zu und umso mehr grauenvolle Gedanken an ihr damaliges sadomasochistisches Verhältnis kehren bei Julie zurück. Zur selben Zeit werden in Wien vermehrt hübsche Frauen von einem vermummten Serienkiller mit Rasiermesser getötet und auch Julie fällt in das Raster des scheinbar unaufhaltsamen Schlitzers. (Inhalt: filmArt)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren