Vinegar Syndrome: "Komm und mach's mit mir" im März auf Blu-ray (US)

Vinegar Syndrome veröffentlicht am 31. März 2020 Andrea Bianchis "Komm und mach's mit mir" (Malabimba, 1979) mit Katell Laennec, Patrizia Webley, Enzo Fisichella und Mariangela Giordano in den USA auf Blu-ray. Im Bonusmaterial finden sich u.a. Interview-Features mit Mariangela Giordano und Franco Villa sowie ein Audiokommentar mit Samm Deighan, Heather Drain und Kat Ellinger wieder.

 

Bei einer Sceance auf dem Schloss der Familie Caroli will man mit der verstorbenen Frau von Andrea Caroli (Enzo Fisichella) in Verbindung treten. Stattdessen fängt man sich allerdings den Geist der durchgeknallten und ziemlich notgeilen Lucretia ein, die von der Tochter „Bimba“ Besitz ergreift, nachdem es dem Geist nicht gelang, bei Schwester/Nonnenanwärterin Sofia (Mariangela Giordano) einzufahren. Bimba darf in den folgenden Tagen die Annäherungsversuche Nais‘ (Patrizia Webley) gegenüber ihrem Vater Andrea beobachten, der sich aber vorerst sträubt, denn Nais ist mit seinem Bruder Adolfo verheiratet, der seit einem schweren Unfall völlig unbeweglich und bis zu einem gewissen Grad auch geistig weggetreten ist. Außerdem will Bimba, bzw. der Geist von Lucretia selbst ein Stück vom Kuchen. Da ihr Vater ihre Annäherungsversuche aber zurückweist, hält sie sich an dessen Bruder Adolfo, der kann sich immerhin nicht wehren und an Schwester Sofia, was Beide gar nicht gut wegstecken. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren