Koch Films: "Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger"

Koch Films startet noch in 2019 mit einer bisher unbenannten Italo-Klassiker Reihe auf Blu-ray: Den Auftakt soll Elio Petris Meisterwerk "Ermittlungen gegen einen über jeden Verdacht erhabenen Bürger" (Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto, 1970) mit Gian Maria Volonté und Florinda Bolkan machen, hierfür ist bereits ein Interview mit Paola Petri im Kasten. Ferner wurden ebenfalls deutsche HD-Premieren von Maurizio Lucidis "Der Todesengel" (La vittima designata, 1971) mit Tomas Milian, Pierre Clémenti und Katia Christine sowie Aldo Lados "The Child - Die Stadt wird zum Alptraum" (Chi l'ha vista morire?, 1972) mit George Lazenby, Anita Strindberg und Adolfo Celi für die Reihe angekündigt.

Ein Mann wartet vor einem Haus, bis ihm eine Frau durch ein Fenster ein Zeichen gibt, herein zu kommen. Sie begrüßt ihn mit der Frage, wie er sie heute denn umbringen möchte, aber dieser Scherz stellt sich kurz danach als bitterer Ernst heraus, als er sie beim Sex mit einem Schnitt durch die Kehle tötet. Anstatt seine Spuren zu verwischen, sorgt er noch zusätzlich für Indizien, benachrichtigt selbst die Polizei und redet ungeniert mit einem im Haus wohnenden Nachbarn, als er dieses verlässt. Daraufhin fährt er direkt zum Polizeiquartier, wo er freudig erwartet wird, denn "Il Dottore" (Gian Maria Volonté), wie er genannt wird, wird an diesem Tag vom Chef der Mordkommission zu einem Bereichsleiter der Polizei befördert. Streng befiehlt er noch seinen bisherigen Untergebenen, den gerade gemeldeten Vorfall zu untersuchen, bevor er selbst zum Tatort schreitet... (Inhalt: Bretzelburger / OFDb.de)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren