XT Video: "Absurd" im Juni auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 17. Juni 2019 Joe D'Amatos "Absurd" (Rosso sangue, 1981) mit George Eastman, Annie Belle, Charles Borromel und Katya Berger erstmals im deutschsprachigen Raum auf Blu-ray. Das wattierte Mediabook hat u.a. auch die vollständige Integral-Langfassung sowie eine Mini-Doku mit an Bord.

Als sich bei dem Haus der Bennetts ein mutmaßlicher Einbrecher beim Überklettern des Zaunes an den Eisenspitzen schwer verletzt, beginnt für die Familie eine Nacht des Schreckens. Die Tochter Katia (Katya Berger) liegt seit einem Unfall gelähmt im Bett, obwohl ihr die Ärztin Emily (Annie Belle) versichert hat, dass die Lähmung nur psychosomatisch sei. Um ihren kleinen Bruder Willy kümmert sich tagsüber die Babysitterin Peggy (Cindy Leadbetter), die Mutter (Hanja Kochansky) wartet an diesem Tage auf die Heimkehr ihres Mannes (Ian Danby), der schon bald einen Fußgänger mit dem Wagen umnieten wird. Nachdem der vermutliche Einbrecher in das örtliche Krankenhaus eingeliefert wurde, stößt die Polizei mit Sergeant Engleman (Charles Borromel) auf einen Fremden, der zu Fuß auf der Straße unterwegs ist: einen Griechen, der behauptet, sein Wagen hätte nicht weit einen Motorschaden gehabt. Auch der Verletzte im Krankenhaus ist ein Grieche. Während der Notoperation des Unbekannten machen die Ärzte die Entdeckung, dass dieser über ungewöhnliche, nahezu übermenschliche Selbstheilungskräfte verfügt, und als der Patient frühzeitig nach der Narkose erwacht, tötet er einen Krankenschwester auf bestialische Weise. Und während Sergeant Engleman der wirklich absurden Geschichte des griechischen Paters (Edmund Purdom) lauscht, streift der mutierte Wahnsinnige Mikos (George Eastman) durch die Nacht und richtet nicht nur im Haus der Bennetts ein unmenschliches Blutbad an. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren