XT Video: "Die Nacht der reitenden Leichen" im Juli auf Blu-ray

XT Video veröffentlicht am 19. Juli 2018 Amando de Ossorios spanischen Horrorklassiker "Die Nacht der reitenden Leichen" (La noche del terror ciego, 1972) mit Lone Fleming, César Burner und María Elena Arpón im wattierten Mediabook auf Blu-ray und DVD. Neben einem 20-seitigen TENEBRARUM-Booklet von Martin Beine finden sich u.a. ein Video-Intro mit Prof. Dr. Marcus Stiglegger sowie ein Interview mit dem Regisseur auf den Discs.

Virginia, die mit ihrem Freund Roger eine Zugreise geplant hat, trifft bei einem Strand-Aufenthalt auf ihre alte Schulfreundin Bella, die (vom sabbernden Roger) prompt zur Mitreise eingeladen wird. Roger ist so angetan von der schönen Bella (nomen est omen), dass er kaum seine Augen bzw. Finger von ihr lassen kann. Bella ist allerdings aus einem anderen Grund mitgekommen: in Wirklichkeit ist sie seit der Schulzeit hinter Virginia her... Genervt von Roger und Bella, deren kindischer Flirterei und Bellas Avancen beschließt Virginia kurzerhand vom Zug zu springen (bei einer Dampflok war sowas noch möglich) und mit ihrem Gepäck und Schlafsack alleine durchs Land zu ziehen. Inmitten einer verlassenen Burgruine sucht sie des Nächtens Schutz - nur um bald von untoten Mitgliedern des Templerordens, die in der Dunkelheit aus ihren Gräbern kriechen, über die Wiesen gejagt und schlussendlich zu Tode gebissen zu werden. Auf der Suche nach ihrer Freundin stoßen Roger und Bella schließlich auf den im Fall ermittelnden Mordkommissar und werden von diesem informiert, dass Virginia von ihnen gegangen ist. Naja, nicht ganz. Was sie nicht wissen: auch sie gehört jetzt zu den Untoten... Auf eigene Faust beginnen die Freunde zu ermitteln. Sie wollen in Erfahrung bringen, was tatsächlich mit Virginia passiert ist und erfahren Schreckliches über die Legenden um Balzano (Ruine und Umgebung), die Geschichte der Templer und die Legenden über die nächtliche Wiederauferstehung der Ordensmitglieder. Durch ihre Recherchen bringen sie sich selbst in die Nähe der Untoten und in unmittelbare Lebensgefahr... (Inhalt: Schattenlichter)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren