Italo-Cinema Filmclub präsentiert: TÖTE, DJANGO

Der Italo-Cinema Filmclub präsentiert euch:
TÖTE, DJANGO [Se sei vivo spara] (1967)
[deutsche Sprachfassung - ungekürzt und unzensiert - digital]

Samstag, 1. November 2014 - 11 Uhr - SCHAUBURG Kino Dortmund - Eintritt: 5€ Clubbeitrag

Vor dem Film wird es eine kleine Einführung samt Italo-Cinema Trailershow geben!

Inhalt: Zusammen mit einigen Banditen führt Django einen lukrativen Überfall aus. Doch die Anführer der Bande entpuppen sich als miese Betrüger und töten rücksichtslos alle ihrer Helfer. Django überlebt schwerverletzt. Unterdessen werden die Banditen ihrerseits in einer nahegelegenen Stadt umgebracht und ausgeraubt. Als dann auch Django in die Stadt kommt, ist Ärger vorprogrammiert - Denn dort will jeder nur eins: Das Gold...

"Hat für mich auch einen festen Platz in der Top 10 meiner Italo-Western Lieblingen!" (chakunah_2072 auf dirty-pictures.de)

"Für mich einer der besten und ungewöhnlichsten Filme aus einem Genre, dass viel Durchschnittliches hervorgebracht hat." (Diabolik! auf dirty-pictures.de)

"Ein atypischer Italowestern mit eingängigem variantenreichem Score, teils surreal anmutenden Szenen und gewagten/experimentellen Ansätzen. Irgendwo zwischen bitterem Realismus und comichafter Überzeichnung angesiedelt. Hart, schräg, tragisch, lustig und zynisch." (Asa Vajda auf dirty-pictures.de)