Italo-Cinema Filmclub präsentiert: ERMITTLUNGEN GEGEN EINEN ÜBER JEDEN VERDACHT ERHABENEN BÜRGER

Der Italo-Cinema Filmclub präsentiert euch:
ERMITTLUNGEN GEGEN EINEN ÜBER JEDEN VERDACHT ERHABENEN BÜRGER [Indagine su un cittadino al di sopra di ogni sospetto] (1970)
[deutsche Sprachfassung - ungekürzt und unzensiert - digital]

Samstag, 4. Oktober 2014 - 11 Uhr - SCHAUBURG Kino Dortmund - Eintritt: 5€ Clubbeitrag

Vor dem Film wird es eine kleine Einführung samt Italo-Cinema Trailershow geben!

Inhalt: Ein Mann wartet vor einem Haus, bis ihm eine Frau durch ein Fenster ein Zeichen gibt, herein zu kommen. Sie begrüßt ihn mit der Frage, wie er sie heute denn umbringen möchte, aber dieser Scherz stellt sich kurz danach als bitterer Ernst heraus, als er sie beim Sex mit einem Schnitt durch die Kehle tötet. Anstatt seine Spuren zu verwischen, sorgt er noch zusätzlich für Indizien, benachrichtigt selbst die Polizei und redet ungeniert mit einem im Haus wohnenden Nachbarn, als er dieses verlässt. Daraufhin fährt er direkt zum Polizeiquartier, wo er freudig erwartet wird, denn "Il Dottore" (Gian Maria Volonté), wie er genannt wird, wird an diesem Tag vom Chef der Mordkommission zu einem Bereichsleiter der Polizei befördert. Streng befiehlt er noch seinen bisherigen Untergebenen, den gerade gemeldeten Vorfall zu untersuchen, bevor er selbst zum Tatort schreitet... (Quelle: Bretzelburger auf OFDb.de)

"Ein genialer Film, der neben dem Oscar für den besten ausländischen Film auch weitere Preise gewann. Es ist eine Schande, dass er hierzulande weitestgehend unbekannt blieb und bis heute keine deutschsprachige DVD-Auswertung erfahren hat - ein Missstand, der nach Abgeltung schreit." (buxtebrawler auf OFDb.de)

"Böses Meisterwerk mit ätzendem Humor - handwerklich perfektes Politkino, dass lange nachwirkt. " (Die seltsamen Filme des Herrn Nolte - Blog)

"Was der Mann hier abliefert, kann man mit Preisen gar nicht genug überschütten. Ein Feuerwerk der Schauspielkunst, da sitzt jeder Blick, jede Grimasse, jede Geste hat Bedeutung. Volonté spielt einen Mann mit einer Bandbreite von der Arroganz und Selbstherrlichkeit eines Nero über die Penibilität eines Finanzbeamten bis zur Verunsicherung eines kleinen Kindes." (Film Maniax)