X-Rated: "Scarlet Diva" im Oktober auf Blu-ray

X-Rated veröffentlicht im Oktober 2017 Asia Argentos "Scarlet Diva" (2000) mit Asia Argento, Jean Shepard, Herbert Fritsch und Daria Nicolodi weltweit erstmals in HD. Die #37 der Eurocult-Collection kommt u.a. mit einem Audiokommentar von Asia Argento sowie einem 16-seitigen Booklet von Christoph N. Kellerbach daher. Wie gehabt als Blu-ray & DVD Combo in drei verschiedenen Covervarianten.

Die junge Anna Battista stolpert durch eine Welt, die sie selbst geschaffen hat, oder vielleicht doch nicht? Eine Welt voller Drogen, Sex und Sehnsüchten, voller Hass und Liebe, und voller Poesie. Oder zeigt sie uns eine Welt aus der Sicht einer jungen Frau auf dem Weg voller Leid und Perversion? Ihr Leben ändert sich als sie sich in den Musiker Kirk verliebt und von ihm schwanger wird. (Inhalt: X-Rated)

Gewinnspiel zum VÖ-Start von "Die Nacht der offenen Särge" und "Das Versteck"

Zum VÖ-Start verlosen wir auf Facebook jeweils ein Exemplar der neuen Colosseo Film Blu-rays zu Jesús Francos "Die Nacht der offenen Särge" (Drácula contra Frankenstein, 1972) mit Dennis Price, Howard Vernon und Britt Nichols sowie Narciso Ibáñez Serradors "Das Versteck" (La residencia, 1969) mit Lilli Palmer und Cristina Galbó.

Um an der Verlosung teilzunehmen müsst ihr nichts weiter tun als dieses Bild zu liken und zu teilen. Viel Erfolg!

Teilnahmeschluss ist der 02. Juli 2017, 21 Uhr.
Mit freundlicher Unterstützung von Colosseo Film.

Castle View Film: "Sturm im Osten" im August auf DVD

Castle View Film veröffentlicht am 25. August 2017 Alberto Lattuadas "Sturm im Osten" (La tempesta, 1958) mit Silvana Mangano, Van Heflin, Viveca Lindfors und Vittorio Gassman erstmals in Deutschland auf DVD. Der Film erscheint als Zusatz mit dem Alternativtitel "Der Aufstand der Pugatschow" auf dem Cover. In den Extras findet sich eine ominöse Bonusversion.

Russland zur Zeit Katharina der Großen. Leutnant Grinjow verliebt sich in Masha, die Tochter des Hauptmanns Mironow. Bei einem Kosakenangriff kommt der Hauptmann ums Leben. Auch der junge Leutnant soll sterben. Die "Hauptmannstochter" und die "Geschichte der Verschwörung Pugatschows" von Puschkin wurden geschickt miteinander verbunden und temperamentvoll in Szene gesetzt. (Inhalt: Castle View Film)

Great Movies: "Rote Lippen, Sadisterotica" im August auf DVD

Great Movies veröffentlicht am 18. August 2017 Jesús Francos "Rote Lippen, Sadisterotica" (1969) mit Janine Reynaud, Rosanna Yanni, Chris Howland und Adrian Hoven erstmals in Deutschland auf DVD.

Diana (Janine Reynaud) und Regina (Rosanna Yanni) sind nicht nur ein reizendes bisexuelles Liebespaar, sondern auch das Detektiv-Duo "Rote Lippen". Während Regina eher für die handgreiflichen Dinge zuständig ist, hat sich Diana auf die romantischen Aufgaben kapriziert. Das Team ist engagiert vom Millionär Radeck (Adrian Hoven), der seine Ex vermisst, das Model Lida (Maria Antonia Redondo). Lida scheint das 8. Opfer einer Entführungsserie zu sein, der bevorzugt Tänzerinnen und Fotomodelle zum Opfer fallen. [...] (Inhalt: Film Maniax)

X-Rated: "Die Kröte" im September auf Blu-ray

X-Rated plant für September 2017 die deutsche Blu-ray Premiere von Umberto Lenzis "Die Kröte" (La banda del gobbo, 1978) mit Tomas Milian, Pino Colizzi und Isa Danieli als #36 der Eurocult-Collection. Es erscheinen drei Mediabooks mit unterschiedlichen Motiven, im Bonusmaterial findet sich u.a. ein neuer Audiokommentar mit Oliver Nöding und Pelle Felsch, das 16-seitige Booklet stammt von Christoph N. Kellerbach.

Vincenzo Marazzi (Tomas Milian), der Bucklige von Rom, kehrt zurück in seine alte Heimat. Immer auf der Suche nach dem schnellen Geld, plant er zusammen mit drei seiner ehemaligen Komplizen einen todsicheren Coup. Ein Geldtransport soll jegliche Sorgen für immer beseitigen. Marazzi hat jedoch nicht mit der Habgier seiner Mitstreiter gerechnet. Er soll vor Ort getötet werden. Schwer verwundet kann er im Schutz der Kanalisation entkommen. Zusammen mit seinem Zwillingsbruder Monnezza (Tomas Milian) schmiedet er einen teuflischen Plan, um sich an den Verrätern zu rächen. Die „Kröte“ geht um und sorgt für Aufsehen, Witz und Tod! (Inhalt: X-Rated)

X-Cess Entertainment: "The Last Shot" & "Too Beautiful to Die" im Juli auf Blu-ray

X-Cess Entertainment veröffentlicht am 18. Juli 2017 die ersten beiden Teile der Model-Giallo-Trilogie: Carlo Vanzinas "The Last Shot" (Sotto il vestito niente, 1985) mit Tom Schanley, Renée Simonsen und Donald Pleasence sowie Dario Pianas "Too Beautiful to Die" (Sotto il vestito niente II, 1988) mit François-Eric Gendron, Florence Guérin und Randi Ingerman erscheinen als Blu-ray & DVD Combo im Mediabook mit jeweils zwei Covervarianten. Im Bonusmaterial findet sich jeweils u.a. ein Vorwort von Prof. Dr. Marcus Stiglegger, die 16-seitigen Booklets stammen von Thorsten Hanisch. Ferner erscheint auch eine Nuevo Giallo Box mit beiden Filmen in zwei Mediabooks mit exklusivem Artwork, Sammler-Postkarten und Mini-Poster in einem massiven, geprägten Schuber.

Der junge Nationalpark-Ranger Bob Crane hat plötzlich eine Vision. Ein Unbekannter versucht mit einer Schere seine hübsche Zwillingsschwester Jessica zu ermorden. Er reist sofort nach Mailand und stellt fest, daß das Model spurlos verschwunden ist. Da weder eine Leiche noch Blutspuren aufzufinden sind, kann Kommissar Danesi mit irgendwelchen Visionen wenig anfangen. Plötzlich wird aber am selben Ort, auf die gleiche Art und Weise wie in Bob's Vision, ein weiteres Model ermordet. Auch der Kommissar ist nun überzeugt, es vielleicht doch mit einem Serienkiller zu tun zu haben.  (Inhalt: X-Cess)

Wilde Orgien, Kokain und die heißesten Top-Models: Alizzi weiß, wie er als skrupelloser Geschäftsmann seinen Spaß haben kann. Aber Sylvia wird von ihm vergewaltigt, und die Polizei findet die verkohlte Leiche in ihrem ausgebrannten Wagen. Die Spur führt in die exklusiven Filmstudios von David, wo Sylvia und ihre anderen hübschen Gespielinnen in erotischen Hochglanz- Videoclips ihr Bestes geben. Dort greift das Grauen um sich. Die Mädchen werden eingeschüchtert und eine nach der anderen mit einer geheimnisvollen Klingenwaffe umgebracht. Lauren kann sich zunächst bei David in Sicherheit bringen, aber schon bald kommt sie einem schrecklichen Geheimnis auf die Spur. (Inhalt: X-Cess)

At The Movies: "Die Eskorte - Im Visier der Angst" im Juli auf Vinyl

At The Movies veröffentlicht am 21. Juli 2017 den Ennio Morricone-Soundtrack zu Ricky Tognazzis "Die Eskorte - Im Visier der Angst" (La scorta, 1993) mit Carlo Cecchi, Enrico Lo Verso und Claudio Amendola auf Vinyl.

Nachdem in einer sizilianischen Stadt der örtliche Richter und sein Bodyguard von der Mafia umgebracht wurden, tritt Michele de Francesco die Nachfolge seines Vorgängers an. Da auch er um sein Leben fürchten muss, bekommt er gleich vier Leibwächter zugewiesen, die nach einigen Unstimmigkeiten zu Beginn, zu einem eingeschworenen Haufen werden. Doch de Francesco muss sich nicht nur vor der Casa Nostra fürchten, sitzen doch in seinem eigenen Amt Beamte, die ein doppeltes Spiel zu spielen scheinen und so wird de Francesco vor schwierige Aufgaben gestellt, die nicht nur ihn, sondern auch seine Familie und Freunde gefährden... (Inhalt: Frankie / OFDb.de)

Donau Film: "Intimo" im August auf DVD

Donau Film veröffentlicht am 25. August 2017 Beppe Cinos "Intimo" (1988) mit Eva Grimaldi, Leonardo Treviglio und Tomas Arana erstmals in Deutschland auf DVD.

Das Model Thea tritt nachts in dem berüchtigten Sex Club Intimo auf. Dort trifft sie auf den geheimnisvollen Carl. Obwohl Thea einen Freund hat, fühlt sie sich von dem dominanten Mann angezogen. Eine wilde Affäre beginnt, in deren Verlauf Carl Thea zu immer gewagteren S&M-Spielen drängt. Thea wird ihm hörig und nimmt sämtliche Erniedrigungen in Kauf. Dabei ahnt sie nicht, auf welch gefährliches Spiel sie sich einlässt. Denn Carl ist bereit, für seine Begierde auch über Leichen zu gehen... (Inhalt: Donau Film)

Pidax Film: "Pulverfass und Diamanten" im August auf DVD

Pidax Film veröffentlicht am 25. August 2017 Christian-Jaques "Pulverfass und Diamanten" (Le gentleman de Cocody, 1965) mit Jean Marais, Liselotte Pulver und Philippe Clay erstmals in Deutschland auf DVD.

Zwei rivalisierende Gangsterbanden stehen in Afrika im Wettlauf um ein verschollenes Flugzeug voller Diamanten. Der französische Botschafter (Jean Marais) gerät mit seiner Geliebten (Liselotte Pulver) zwischen die Fronten... (Inhalt: Pidax Film)

 

Koch Media: Weitere "Westernhelden" im Oktober 2017

Am 26. Oktober 2017 veröffentlicht Koch Media zwei weitere Italowestern in der neuen "Westernhelden"-Reihe als Blu-ray/DVD Combo im O-Card Schuber: Alfonso Brescias "Stirb oder töte" (Killer calibro 32, 1967) mit Peter Lee Lawrence, Agnès Spaak und Massimo Righi erscheint als #5, Renzo Gentas "Ein Halleluja für zwei linke Brüder" (Jesse & Lester - Due fratelli in un posto chiamato Trinità, 1972) mit Richard Harrison, Donald O'Brien, Anna Zinnemann und George Wang kommt als #6, beide weltweit erstmals auf Blu-ray und mit neuem Bonusmaterial.

Seit eine skrupellose Diebesbande regelmäßig die lokale Postkutsche ausraubt, leben die Einwohner von Carson City in Angst. Um die Schurken zur Strecke zu bringen, engagieren sie den gerissenen Auftragskiller Silver (Peter Lee Lawrence), dem es mit einer List sogar gelingt, die Spur der Bande aufzunehmen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass sein Plan weitaus gefährlicher ist, als er selbst vermutet hat. (Inhalt: Koch Media)

Der eine ein Weiberheld mit nervösem Finger am Abzug, der andere ein friedliebender Mormone: Die beiden Stiefbrüder Jesse und Lester könnten unterschiedlicher gar nicht sein, brechen aber zusammen nach Trinità auf, um dort ihr gemeinsames Erbe antreten zu können. Doch nicht nur die Frage der künftigen Nutzung ihres Landes für ein Bordell oder eine Kirche entzweit das ungleiche Duo. Der Goldrausch einiger Banditen sorgt für zusätzliche Spannungen, die sich in einem komödiantisch-ballistischen Feuerwerk entladen. (Inhalt: Koch Media)

Koch Media: "Die drei Gesichter der Furcht" im Oktober auf Blu-ray

Koch Media veröffentlicht am 26. Oktober 2017 "Die drei Gesichter der Furcht" (I tre volti della paura, 1963) mit Michèle Mercier, Lidia Alfonsi, Boris Karloff, Mark Damon und Jacqueline Pierreux als Nr. 5 der erfolgreichen Mario Bava-Collection erstmals in Deutschland auf Blu-ray. Im Bonusmaterial finden sich u.a. die US-Schnittfassung, ein Audiokommentar von Tim Lucas sowie Interviews mit Darsteller Mark Damon und Lamberto Bava.

Drei nervenaufreibende Episoden, drei unerbittliche Schicksalsschläge: in "Das Telefon" wird eine Frau von Telefonanrufen terrorisiert und gerät aufgrund einer fatalen Verwechslung in tödliche Gefahr. Danach wird in "Wurdelak" eine Bauernfamilie von einem Vampir bedroht, dessen Blutdurst selbst nach seinem Ableben nicht versiegt, während in "Der Wassertropfen" eine diebische Krankenschwester mit einer Leiche die schlimmste Nacht ihres Lebens erlebt. (Inhalt: Koch Media)

Subsound Records: "Das Haus der Verfluchten" bereits auf Vinyl erschienen

Bereits am 12. Juni 2017 ist bei Subsound Records der Francesco De Masi-Soundtrack zu Alberto De Martinos "Das Haus der Verfluchten" (7, Hyden Park: la casa maledetta, 1985) mit Christina Nagy, David Warbeck und Andrea Bosic auf Vinyl erschienen. Erhältlich sowohl als schwarze Standard-Edition sowie als rot colorierte Schallplatte.

Als Kind wird ihr von einem trügerisch verkleideten Prieste die Unschuld geraubt und ein tragischer Unfall passiert... Viele Jahre später sitzt sie noch immer im Rollstuhl. Auf einmal beginnt ein mörderisches Treiben in ihrer Umgebung. Der Priester verschwindet spurlos und auch ihre beste Freundin und einzigeste Helferin ist bald nicht mehr aufzufinden... Joana steht kurz vor dem Wahnsinn! Doch was hat ihr neuer Mann alles mit der Geschichte zu tun... und wer ist der Priester mit der blutverschmierten Puppe den sie immer wieder sieht? (Inhalt: alex34497 / OFDb.de)

Stella Edizioni Musicali: "Black Magic" im Juni auf Vinyl

Stella Edizioni Musicali veröffentlicht am 30. Juni 2017 Detto Marianos Soundtrack zu Cesare Canevaris "Black Magic" (La principessa nuda, 1976) mit Ajita Wilson, Tina Aumont und Luigi Pistilli auf Vinyl. Es handelt sich dabei um eine Doppel-LP mit insgesamt 46 Tracks, limitiert ist das Set auf 500 Exemplare.

Prinzessin Mariam lebt in einem afrikanischen Land, das unter der Diktatur seines größenwahnsinnigen Generals leidet. Sie erhält den Auftrag nach Mailand zu reisen, um dort die globalen Geschäftsbeziehungen zu pflegen. In Italien ist man von der schwarzen Schönheit schwer begeistert, und Frauen wie Männer haben nur eines im Kopf. Dem Objekt der Begierde gehen die Anmachen allerdings „am Arsch vorbei“. Mariam ist eher frigide, als heißblütig. Schwere Zeiten für den Journalisten Marco, der die Abgesandte des Diktators in einen Sexskandal verwickeln soll. (Inhalt: Frank Faltin)

TERZA VISIONE - 4. Festival des italienischen Genrefilms - Finale Infos!

Nach drei überaus erfolgreichen Ausgaben im Filmhaus/KommKino Nürnberg zieht das Filmfestival Terza Visione nun um - vom Frühling in den Sommer und ins Kino des Deutschen Filmmuseums. Terza Visione bedeutet „Dritte Spielzeit“, einer früher in Italien üblichen Bezeichnung für Nachspielkinos entlehnt. Von Donnerstag, 27., bis Sonntag, 30. Juli, widmet sich die vierte Festivalausgabe dem populären italienischen Kino der 1950er bis 1980er Jahre, das in seiner Blütezeit einen Großteil der nationalen Filmproduktion ausmachte und erfolgreich in alle Welt exportiert wurde. Der schiere Umfang dieses filmischen Kosmos ermöglichte unterschiedliche Metamorphosen und künstlerische Handschriften, die das Programm in einem ebenso kompakten wie facettenreichen Streifzug abzubilden versucht.

Die Bandbreite erstreckt sich dabei von unter Kennern und Filmemachern wie Tim Burton, Joe Dante, Dominik Graf, Martin Scorsese und Quentin Tarantino auch heute noch geschätzten und popkulturell einflussreichen Genres wie dem Italowestern, dem Thriller, dem phantastischen Kino und dem Gangsterfilm bis hin zu außerhalb von Italien vergessenen Sparten wie dem Melodram, der erotischen Komödie oder den seinerzeit enorm erfolgreichen, heute aber selten gezeigten Sandalenwie Mantel- und Degen-Filmen, ergänzt durch schwer kategorisierbare Werke.

Trotz seinen omnipräsenten Spuren im Kino der Gegenwart ist die erstaunliche Vielfalt dieses Kinos bis heute filmhistorisch nur in Ansätzen erschlossen, hierzulande auch durch eine einst willkürliche und lückenhafte Verleihpolititk bedingt. Terza Visione möchte daher durch zahlreiche verspätete Deutschlandpremieren auch zu einer entsprechenden Neubetrachtung anregen. Zu sehen sind insgesamt 14 Filme in werktreuer 35mm-Projektion, eingebettet in ein begleitendes Programm aus fachkundigen Einführungen und historischen Kino-Trailern. (Inhalt: deutsches-filminstitut.de)

TERZA VISIONE - 4. Festival des italienischen Genrefilms
27.-30.07.2017
Deutsches Filmmuseum, Frankfurt am Main

Timetable:

27.07.

20.00 Uhr "Gefahr: Diabolik!"
22.30 Uhr "Eine Eidechse in der Haut einer Frau"

28.07.

12.30 Uhr "Blutgericht"
15.45 Uhr "Wer ohne Sünde ist..."
20.00 Uhr "Arcana"
23.00 Uhr "Schweden - Hölle oder Paradies?"

29.07.

13.00 Uhr "Ein achtbarer Mann"
15.30 Uhr "Kleine Braut, was nun?"
20.00 Uhr "Ingrid auf der Straße"
22.30 Uhr "Rolf"

30.07.

13.00 Uhr "Mit Faust und Degen"
16.15 Uhr "Das Ende der Unschuld"
20.00 Uhr "Die Nacht der Schlangen"
22.30 Uhr "Phenomena"