LFG: "Paco - Kampfmaschine des Todes" im August auf Blu-ray

LFG Ledick Filmhandel veröffentlicht am 10. August 2017 Sergio Martinos "Paco - Kampfmaschine des Todes" (Vendetta dal futuro, 1986) mit Daniel Greene, Janet Agren, Claudio Cassinelli, John Saxon und George Eastman erstmals in Deutschland auf Blu-ray. Es erscheinen drei limitierte Mediabooks mit verschiedenen Covervarianten, im Bonusmaterial findet sich u.a. ein 20-seitiges Booklet von Christoph N. Kellerbach.

Um sich des volksfreundlichen Oppositionellen Reverend Moseley (Franco Fantasia) zu entledigen, schickt die sogenannte Foundation unter Leitung von Francis Turner (John Saxon) einen Cyborg, um Moseley trotz strengster Bewachung zu töten. Bei diesem Cyborg handelt es sich um einen Ex-Soldaten namens Paco (Daniel Greene), der im Krieg Arme und Beine verlor und in Folge von der Foundation zu einer tödlichen Kampfmaschine ohne Erinnerung zusammengepuzzelt wurde. Paco entdeckt jedoch im Angesicht des erblindeten und im Rollstuhl sitzenden Moseley seine Menschlichkeit und bricht ihm nur mit einem gezielten Schlag das Schlüsselbein. Anschließend treibt es ihn Richtung Arizona, wo er als Mensch seine Wurzeln hatte und nicht mal ein Säureregen kann ihn aufhalten. Nach Zusammenbruch seines Wagens landet er in der Wüstenspelunke von Linda (Janet Agren), wo Trucker sich mit Armdrücken vergnügen und Prostituierte die großen Gewinner der Gesellschaft zum Beischlaf hinführen. Die Foundation ist erbost über das Versagen des Cyborgs und begibt sich auf die Jagd nach ihm. Dabei helfen soll der ausländische Profikiller Howell (Claudio Cassinelli), unterstützt von ein paar neueren Cyborgs und dem Fernfahrer Raoul (George Eastman), welcher wegen eines verlorenen Armdrückens einen Groll gegen Paco hat. Paco hat jedoch nicht Absicht zur Foundation zurückzukehren, zudem will er lInda beschützen, die sich in ihn verliebt hat. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Urlaub - Vacanza - Holiday - Fiesta

Liebe Leserinnen und Leser,

bis zum 12. Juni 2017 befindet sich die News-Redaktion im wohlverdienten Urlaub. In diesem Zeitraum wird es in allen Bereichen auf Italo-Cinema.de keine Updates geben. Die Review-Sektion wird sporadisch aktualisiert.

Bis dahin!
Andreas & Co.

Beat Ball Music: "Summertime Killer" im Juni auf Vinyl

Beat Ball Music veröffentlicht am 02. Juni 2017 den Luis Bacalov-Soundtrack zu Antonio Isasi-Isasmendis "Summertime Killer" (Un verano para matar, 1972) mit Karl Malden, Olivia Hussey, Christopher Mitchum, Raf Vallone und Claudine Auger auf Vinyl. Erscheint sowohl eine schwarze als auch eine kolorierte Edition.

Als Sechsjähriger musste Ray Castor (Christopher Mitchum) den bestialischen Mord an seinem Vater mit ansehen. Jahre später spürt er die Täter auf und übt an ihnen Rache. Lazaro Alfredi (Raf Vallone), der Kopf der Mörderbande, kann Ray jedoch entkommen, sodass sich dieser gezwungen sieht, Lazaros Tochter Tania (Olivia Hussey) zu entführen. Rays Pläne werden jedoch durchkreuzt, als er sich in die Schönheit verliebt und sich zu allem Überfluss auch noch ein Polizist (Karl Malden) an seine Fersen heftet... (Inhalt: MäcFly / OFDb.de)

Delta Entertainment: "Ein Hosianna für zwei Halunken" erneut auf DVD

Am 01. Juni 2017 veröffentlicht Delta Entertainment Mario Sicilianos "Ein Hosianna für zwei Halunken" (Trinità e Sartana figli di..., 1972) mit Alberto Dell'Acqua, Harry Baird und Beatrice Pellegrino unter dem Titel "Sartana zieht schneller" erneut auf DVD.

Der schwarze Ganove Trinidad (Harry Baird) und sein Kumpel Sartana (Alberto dell'Acqua) wollen die örtliche Eisenbahngesellschaft um die Lohngelder erleichtern. Gleiches versuchen Gangster Burton (Stelio Candelli) und sein Gspusi Maribel (Beatrice Pella), stellen sich aber so dämlich an, dass Trini und Sartana den Zaster mühelos einsacken können. Trinidad, mit mitleidigem Herz und dank der hübschen Siedlerstochter Martha (Daniela Giordano) mit mächtig dicker Hose, verplempert jedoch stantepede die Beute an die Siedler, damit die ihre Pachtaußenstände bei Burton berappen können. Um selbst wieder zu Potte zu kommen, ziehen die beiden Schlitzohren deswegen die sattsam bekannte "Kopfgeldnummer" ab beim Dorfsheriff ab. Burton plant indes seinen nächsten Coup und will mit Hilfe des dümmlichen Mexicano-Banditen "Tiger" (Ezio Marano) einen für die mexikanische Regierung bestimmten Geldtransport kapern. Die schon wieder abgebrannten Sartana und Trinidad - ja, ja, die dicke Hose - strecken ebenfalls ihre gierigen Fingerchen danach aus. (Inhalt: Film Maniax)

Kurzfilm "Cinema dell' oscurità"

Heute möchten wir euch auf einen Kurzfilm hinweisen: "Cinema dell' oscurità", geschrieben und inszeniert von Christian Genzel dazu gerade für den diesjährigen Shocking Shorts Award nominiert. Der Name zeigt schon: Es ist eine Hommage an das klassische italienische Horrorkino. Gedreht wurde er im altehrwürdigen KommKino in Nürnberg, Christians Team waren die letzten, die im alten, traditionsreichen Saal drehen konnten.

Im Film geht es um ein mysteriöses Kino, in dem Leinwand und Wirklichkeit verschwimmen. Dann passiert ein Mord - oder zwei? Oder doch keiner?

Der Film hat eine Facebook-Seite: KLICK!

Derzeit läuft auch eine Abstimmung über TV Spielfilm, auf deren Seite man den Film bis zum 31.05. auch jeden Tag zwischen 22 Uhr und 6 Uhr sehen kann: KLICK!

White Goatee Films: "The Throne of Fire" im August auf DVD

White Goatee Films, eines der unzähligen MIG-Sublabels im Vertrieb von Schröder Media, veröffentlicht am 03. August 2017 Franco Prosperis "The Throne of Fire" (Il trono di fuoco, 1983) mit Sabrina Siani, Pietro Torrisi und Harrison Muller erstmals im deutschsprachigen Raum auf DVD.

Der Dämon Belial zeugt den Satansbraten Morak (Harrison Muller jr.), der im altbekannten Barbarenland wahnsinnig gern König werden würde. Da ist aber der mysteriöse Thron des Feuers vor, der jeden zu Schaschlik macht, der auf ihm Platz nimmt und nicht zur königlichen Familie gehört. Ergo meuchelt Morak das monarchische Geblüt bis auf die äußerst knapp bekleidete Valkari (Sabrina Siani), die ihr eigenes Hüttendorf befehligt. Das wird natürlich niedergebrannt und die Prinzessin zur Heirat genötigt, denn eine Weissagung läßt Morak nur wenig Platz, so daß er "am Tage der Nacht während des Tages" nur die berühmte Sitzpause einnehmen kann. Da sprengt aus dem nahen Tann der muskulöse Siegfried (Pietro Torrisi) zur Rettung des königlichen Busens. Leider wird er gefangen genommen, kommt aber wieder frei, wird wieder gefangen, kommt wieder frei und irgendwann steht dann eine Sonnenfinsternis an... (Inhalt: Moonshade / OFDb.de)

Endless Classics: "Leise töten die Spione" & "Geheimauftrag CIA - Istanbul 777"

Action, Crime & Eurospy - Genres die von den Labels eher stiefmütterlich behandelt werden. Daher ist es eigentlich sehr erfreulich, dass am 28. Juli 2017 zwei schöne Vertreter erstmals in Deutschland auf DVD erscheinen, leider nur von Endless Classics... Es handelt sich dabei um Mario Caianos "Leise töten die Spione" (Le spie uccidono in silenzio, 1966) mit Lang Jeffries, Emma Danieli, Andrea Bosic und Erika Blanc, sowie Riccardo Fredas "Geheimauftrag CIA - Istanbul 777" (Coplan FX 18 casse tout, 1965) mit Richard Wyler, Robert Manuel und Jany Clair.

Der englische Agent Michael Drum wird nach Beirut geschickt, um das Leben des Krebsforschers Prof. Freeman zu schützen, vergeblich! Prof. Bergson, vorgesehen für den Friedensnobelpreis, kann er vor einem Attentat retten. Doch dann wird er gefangen und durch Drogen zu einem willenlosen Werkzeug von Rashid. Kann der Geheimdienst ihn retten... (Inhalt: OFDb.de)

Die beiden berühmten Wissenschaftler Bolz und Schwartz sind nach dem Krieg nach Frankreich geflohen und befinden sich jetzt in einer äußerst bedrohlichen Situation. Der französische Geheimdienst ist diesen beiden ehemaligen Mitarbeitern von Hitlers Atomzentrale Peenemünde auf den Fersen. Doch auch der israelische Geheimdienst ist hinter ihnen her. Um alles in der Welt muß verhindert werden, daß mit ihrer Hilfe den Ägyptern die Atombombe in die Hände gerät! (Inhalt: OFDb.de)

KNM Home Entertainment: "Dangerous Love - Lust und Begierde" im Mai auf DVD

KNM Home Entertainment veröffentlicht am 25. Mai 2017 Andrea Bianchis "Dangerous Love - Lust und Begierde" (Io Gilda, 1989) mit Pamela Prati, Gerardo Amato und Valentine Demy erstmals in Deutschland auf DVD.

Ein reicher New Yorker Mafiaboß verliebt sich unsterblich in eine Nachtclubtänzerin, in der er sein Idol Rita Hayworth wiedererkennt. Er stellt ihr einen jungen Leibwächter zur Seite, der ebenfalls ihren Reizen erliegt. Das das zu Konflikten führt ist vorprogrammiert! (Inhalt: KNM Home Entertainment)

Castle View Film: "Sturm im Osten" im August auf DVD

Castle View Film veröffentlicht am 25. August 2017 Alberto Lattuadas "Sturm im Osten" (La tempesta, 1958) aka "Der Aufstand der Pugatschow" mit Silvana Mangano, Van Heflin und Viveca Lindfors erstmals in Deutschland auf DVD.

Russland zur Zeit Katharina der Großen. Leutnant Grinjow verliebt sich in Masha, die Tochter des Hauptmanns Mironow. Bei einem Kosakenangriff kommt der Hauptmann ums Leben. Auch der junge Leutnant soll sterben. Die "Hauptmannstochter" und die "Geschichte der Verschwörung Pugatschows" von Puschkin wurden geschickt miteinander verbunden und temperamentvoll in Szene gesetzt. (Inhalt: AL!VE)

Arrow Academy: "Der Holzschuhbaum" im August auf Blu-ray (UK)

Das britische Label Arrow Academy veröffentlicht am 07. August 2017 Ermanno Olmis "Der Holzschuhbaum" (L'albero degli zoccoli, 1978) mit Luigi Ornaghi, Francesca Moriggi, Omar Brignoli weltweit erstmals auf Blu-ray. Die Restauration erfolgt in 4K durch "The Film Foundation", im Bonusmaterial finden sich u.a. eine Einführung durch Ermanno Olmi und diverse Interviews mit selbigem. Das Booklet bekommt einen Text von David Jenkins.

Ein Gutshof in der Poebene, an der Schwelle des 20. Jahrhunderts: vier kinderreiche Bauernfamilien leben gemeinsam als Pächter auf einem Hof in der Nähe von Bergamo und müssen zwei Drittel der Ernte ihrem „Herrn“ abtreten. Dieser besitzt auch das Land, die übrigen Gebäude und das meiste Vieh. Zu den Bauern gehört der Familienvater Battisti, dessen Frau schon wieder schwanger ist. Der Pfarrer überredet ihn, seinen ältesten Sohn Minek zur Schule zu schicken, womit das Kind bei der täglichen Arbeit weitestgehend nicht mehr aushelfen wird. Der Vater solle laut dem Pfarrer der Vorsehung vertrauen. Er erhält auch extra Weißbrot, der einzige Luxus seiner schwangeren Mutter. Als Minek eines Tages auf dem sechs Kilometer langen Schulweg sein Holzschuh zerbricht, fällt der Vater heimlich eine kleine Pappel und schnitzt seinem Sohn einen neuen Schuh. [...] (Inhalt: Wikipedia)

Four Flies Records: "Racket" & "Super Bitch" im Mai auf Vinyl

Four Flies Records veröffentlichen am 29. Mai 2017 zwei weitere schöne Soundtracks auf Vinyl: Guido & Maurizio De Angelis Musik zu Enzo G. Castellaris "Racket" (Il grande racket, 1976) mit Fabio Testi, Vincent Gardenia, Renzo Palmer und Orso Maria Guerrini, sowie den Riz Ortolani Score zu Massimo Dallamanos "Super Bitch" (Si può essere più bastardi dell'ispettore Cliff?, 1973) mit Ivan Rassimov, Stephanie Beacham, Patricia Hayes und Ettore Manni. Die LPs sind beide auf jeweils 500 Exemplare limitiert und beinhalten jeweils ein inner sleeve mit Aushangmaterial bzw. einem Reprint des Kinoplakats.

Twilight Time Movies: "Die Valachi-Papiere" im Juni auf Blu-ray (US)

Am 13. Juni 2017 veröffentlicht das US-Label Twilight Time Movies Terence Youngs französisch-italienische Koproduktion "Die Valachi-Papiere" (The Valachi Papers, 1972) mit Charles Bronson, Lino Ventura und Jill Ireland auf Blu-ray. Weitere Infos folgen!

Die USA in den späten 20er Jahren: Im Gefängnis lernt der Kleinkriminelle Joe Valachi (Charles Bronson) einen Mafioso kennen und tritt nach seiner Entlassung dessen Familie bei. Joe beginnt als Chauffeur des Mafia-Bosses Maranzano (Joseph Wiseman) und tritt nach seiner Ermordung in die Dienste des mächtigen Paten Vito Genovese (Lino Ventura). In Genoveses Organisation arbeitet sich Joe innerhalb von drei Jahrzehnten vom einfachen Fahrer zum Auftragskiller und Restaurantinhaber hoch. Als Joe und Genovese eines Tages verhaftet werden, glaubt dieser von Joe verraten worden zu sein und setzt ein hohes Kopfgeld auf ihn aus. Nach mehreren missglückten Attentatsversuchen beschließt Joe sich dem FBI als Kronzeuge zur Verfügung zu stellen, um vor Gericht gegen Genovese auszusagen… (Inhalt: Shub / OFDb.de)

StudioCanal/Arthaus: "Der Pakt mit dem Teufel" erneut auf DVD

StudioCanal/Arthaus veröffentlichen am 22. Juni 2017 René Clairs französisch-italienische Koproduktion "Der Pakt mit dem Teufel" (La beauté du diable, 1950) mit Michel Simon, Gérard Philipe und Nicole Besnard erneut auf DVD.

Trotz jahrzehntelanger Forschungen als Alchemist ist es dem alternden Professor Heinrich Faust noch immer nicht gelungen, der Natur ihre größten Geheimnisse zu entlocken. Unzufrieden mit sich selbst, beginnt er den Sinn seiner entbehrungsreichen Existenz in Frage zu stellen. Eines Tages wird er auf dem Nachhauseweg von einer geheimnisvollen Stimme verfolgt. In seinem Haus erwächst das fremde Wesen zunächst zu Fausts Ebenbild und nimmt dann die Form eines jungen Studenten an. Es ist Mephistopheles, ein Diener des Teufels, der dem unglücklichen Faust ein neues Leben voller Jugend, Erkenntnis und Zufriedenheit verspricht, wenn dieser im Gegenzug seine Seele dem Teufel verkauft. Um ihn von seiner Macht zu überzeugen, verwandelt Mephistopheles den Professor in den jungen Studenten. [...] (Inhalt: Wikipedia)

X-Rated: "Das Schloß der blauen Vögel" im August auf Blu-ray

X-Rated plant für August 2017 die deutsche Blu-ray Premiere von Fernando Di Leos "Das Schloß der blauen Vögel" (La bestia uccide a sangue freddo, 1971) aka "Der Triebmörder" mit Klaus Kinski, Margaret Lee und Rosalba Neri als #35 der Eurocult-Collection. Im Juli erscheint bereits in Großbritannien eine Blu-ray von 88 Films. Weitere Infos folgen!

Irgendwo auf dem Land hat man aus einem Schlößchen eine Art Privatklinik für problembeladene, wohlhabende Frauen gemacht, dem der Psychiater Dr.Keller (Klaus Kinski) vorsteht. Die Palette der Probleme seiner Patientinnen reicht von Nymphomanie über Lesbiertum bis zur Selbstmordgefährdung. Dann jedoch beginnt ein Unbekannter die Patientinnen der Reihe nach zu massakrieren, vornehmlich mit den alten, aber noch scharfen Waffen aus dem Mittelalter, die man allüberall im Schloß finden kann. (Inhalt: Moonshade / OFDb.de)

Trailer: KLICK!