Filmclub BALI präsentiert: "Blut & Blei"

~~~ 45 Jahre BLUTIGER FREITAG ~~~

Als Heinz Klett 1972 gewitzt aus dem Justizpalast türmte, ahnte die Münchener Bevölkerung nicht, was er im Schilde führte.
Feist und dreist rammelte er die Tür der Deutschen Finanzbank ein, um eine unkonventionelle Bargeldabhebung durchzuführen.
10 überraschte Geiseln erlebten am eigenen Leib, wie sich eine Lawine mit Bart anfühlt.

45 Jahre später präsentiert der Filmclub BALI uns in Zusammenarbeit mit Subkultur-Entertainment am Freitag, 5. Mai die WELTPREMIERE von Rolf Olsens unglaublichem Meisterwerk in der Langfassung auf großer Leinwand!

Und sie haben ein weiteres Highlight im Beutesack!
An diesem denkwürdigen Abend des 5. Mai beehrt uns Heinz Kletts damaliger Komplize höchstpersönlich!

Luigi Belloni alias GIANNI MACCHIA (Star aus EMANUELA – ALLE LÜSTE DIESER WELT, DER MAFIABOSS und TOY) wird uns Rede und Antwort stehen und die Uraufführung mit seiner Anwesenheit zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!

Mit einem atemberaubenden 4k Transfer vom Negativ des spektakulärsten deutschen Films aller Zeiten kehrt Heinz Klett zurück! (Inhalt: Filmclub BALI)

Kurz vor seiner Verurteilung gelingt dem eiskalten Verbrecher Heinz Klett die spektakuläre Flucht aus dem Gerichtsgebäude. Um sich ins Ausland abzusetzen braucht er Geld und plant mit seinem Komplizen Luigi einen Banküberfall, der alles zuvor in den Schatten stellen soll. Luigis Freundin Heidi und deren Bruder Christian schließen sich dem Duo an und gemeinsam setzen sie Kletts vermeintlich todsicheren Plan um, doch der anschließende Banküberfall eskaliert dramatisch: Während sich Schaulustige und Polizei rund um den Tatort versammeln, hält Klett auf brutale Weise mehrere Geiseln gefangen und fordert ein Lösegeld in bislang noch nie dagewesener Höhe! Als sich die Leichenberge türmen, gibt die Polizei nach und zahlt die geforderte Summe, mit der sich die Gangster aus dem Staub machen. Doch auch die Flucht verläuft nicht nach Plan und endet in einem bleihaltigen Showdown, aus dem es kein Entkommen gibt! (Inhalt: Subkultur)

Mondo Bizarr zeigt "Tödliche Nebel"

Das Düsseldorfer Mondo Bizarr zeigt am 05. Mai 2017 im Rahmen des monatlichen Double-Features Antonio Margheritis "Tödliche Nebel" (I diafanoidi vengono da Marte, 1966) mit Tony Russel, Lisa Gastoni und Franco Nero auf 35mm.

TRÜBE AUSSICHTEN
05.05.17 | 20.30 Uhr
Black Box - Filmmuseum Düsseldorf
Schulstraße 4, 40213 Düsseldorf

Immer mehr Raumschiffe verschwinden spurlos. Captain Tice fliegt zu einer Raumstation, die nicht mehr antwortet. Doch was er findet treibt ihm die Angst ins Gesicht, die gesamte Besatzung ist wie zu Eis erstarrt. Sie leben zwar noch, aber die Körperfunktionen wurden so weit heruntergesetzt, dass sie einem Scheintod ähnlichen Zustand sind. Doch dann wird Captain Tice und seine Mannschaft von einem grünen Nebel überrascht, er kann gerade noch eine Warnung senden, bevor auch er unter der Kontrolle einer außerirdischen Macht gerät. Commander Halstead wird aufgefordert die Raumstation Gamma I zu räumen, doch er bleibt mit ein paar Männern zurück. Es gelingt ihnen, den tödlichen Nebel zu bezwingen. Captain Tice kehrt als Abgesandter dieser Macht auf die Erde, um eine friedliche und freundschaftliche Lösung im Namen des kosmischen Geistes zu finden, die Menschen sollen sich ihrem Schicksal ergeben. Er führt Commander Halstead und eine Delegation auf den Mars, um dort die notwendige Überzeugungsarbeit zu leisten, doch was sie dort erleben... (Inhalt: Die-besten-Horrorfilme.de)

Forgotten Film Entertainment startet in Kürze die Italo-Cinema Collection

Überraschung! Nach Jahren der Planungsphase, schwieriger Materialsuche, etlichen Testscans und langwierigen, teils nervenzehrenden aber letztendlich erfolgreichen Verhandlungen mit allerlei Lizenzinhabern, startet Forgotten Film Entertainment in Zusammenarbeit mit Italo-Cinema in Kürze die Italo-Cinema Collection. Gemeinsam haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, vergessene Filme des italienischen Genrekinos vor dem Untergang zu bewahren.

Unsere Reise wird uns quer durch alle Genres führen, denn egal ob Abenteuer, Action, Crime, Drama, Erotik, Giallo, Horror, Komödie, Krieg, Poliziesco, Science-Fiction, Thriller oder Western: Sie alle verdienen es!

Die Filme erscheinen durch die Bank auf Blu-ray, wenn möglich auf Basis eigens angefertigter Abtastungen. Begleitet werden die Veröffentlichungen durch exklusive Interviews, Audiokommentare, Booklets und vielem mehr. Falls keine deutsche Synchronisation vorhanden ist, kommen die Filme im Originalton mit deutschen Untertiteln.

In den nächsten Tagen wird es auf Facebook und im FFE-Labelforum bei Dirty Pictures ein kleines Ratespiel zur Ankündigung des ersten Titels der Reihe geben. Freut euch drauf!

KNM Home Entertainment: "Maciste, der Rächer der Verdammten" im Mai auf DVD

KNM Home Entertainment veröffentlicht am 25. Mai 2017 Riccardo Fredas "Maciste, der Rächer der Verdammten" (Maciste all'inferno, 1962) aka "Maciste gegen die Hexenjäger" mit Kirk Morris, Hélène Chanel und Andrea Bosic erstmals in Deutschland auf DVD.

Anno 1522. Die Hexe Martha Gant wird von ihrem Widersacher Richter Parris endlich dingfest gemacht und auf dem Scheiterhaufen verbrannt. Kurz vor ihrem Tod verflucht sie alle dem grausamen Spektakel beiwohnenden Dorfbewohner Looklakes. Hundert Jahre später leiden die Einwohner immer noch unter der bösartigen Magie des Fluchs - die Frauen des Orts werden reihenweise verrückt und können nur durch Ketten und Einkerkerung vor ihrem Selbstmord bewahrt werden. Als dann plötzlich eine Nachfahrin der Hexe (die auch noch denselben Namen trägt) mit ihrem frisch angetrauten Ehegatten in Looklake auftaucht, hoffen die vom Schicksal gebeutelten Dörfler, dem Fluch durch die Ermordung der armen Martha Einhalt zu gebieten. Wenige Tage vor der geplanten Hinrichtung taucht Maciste auf, der in die Hölle hinabsteigt, um der unschuldigen Frau zu helfen... (Inhalt: Schattenlichter)

Filmjuwelen legt uns "Leichen pflastern seinen Weg" unter den Weihnachtsbaum!

Wie bereits angekündigt, bringt uns Filmjuwelen Sergio Corbuccis Meisterwerk "Leichen pflastern seinen Weg" (Il grande silenzio, 1968) mit Jean-Louis Trintignant, Klaus Kinski, Frank Wolff und Luigi Pistilli erstmals in Deutschland auf Blu-ray. Aktuell ist der 08. Dezember 2017 als VÖ-Termin angepeilt, weitere Infos folgen!

Utah, gegen Ende des 19. Jahrhunderts. In der kleinen Stadt Snowhill herrscht unter den ärmsten Bürgern Hunger und Elend, denn die kalten Temperaturen bedrohen ihr Leben. Um nicht umzukommen, überfallen diese mittlerweile organisierten Banden wohlhabende Leute, woraufhin sie zu Gesetzlosen deklariert wurden, auf die man hohe Kopfgelder ausgesetzt hat. Snowhill zieht seitdem zahlreiche Kopfgeldjäger an, die die gesuchten Leute nun mit der Absolution des Gesetzes jagen, aufspüren und töten dürfen. Der unerbittlichste unter den Kopfgeldjägern ist Loco (Klaus Kinski), der auch den Mann von Pauline (Vonetta McGee) getötet hat. Sie sinnt auf Rache und heuert Silence (Jean-Louis Trintignant) an, der Loco erledigen soll. Doch die Angelegenheit verläuft für den stummen Einzelgänger nicht so leicht wie gedacht, denn seine Zielscheibe lässt sich nicht so einfach von ihm provozieren... (Inhalt: Prisma)

cmv-Laservision: "Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück" im Mai auf Blu-ray

Am 26. Mai 2017 veröffentlicht cmv-Laservision Ciro Ippolitos "Alien - Die Saat des Grauens kehrt zurück" (Alien 2 - Sulla Terra, 1980) mit Belinda Mayne, Mark Bodin und Roberto Barrese erneut auf Blu-ray. Die beiden Mediabooks sind auf jeweils 333 Exemplare limitiert und enthalten im Vergleich zur Erstauflage nun auch ein Booklet und den Film auf DVD.

Ein Team der NASA bringt von einem Weltraumflug unbemerkt einen außerirdischen Organismus mit, der wie ein harmloser Stein aussieht. Als die Landungskapsel aus dem Meer gefischt wird, ist sie seltsamerweise unbemannt. Der ominöse Stein wird an einen Strand in Kalifornien angeschwemmt und dort von einem Mitglied eines Höhlenforscher-Teams mitgenommen. Kurz darauf kommt es während einer Expedition des Teams zu einer Reihe mysteriöser und äußerst tragischer Unfälle mit tödlichem Ausgang. Offensichtlich haben diese Vorkommnisse mit dem seltsamen Gesteinsbrocken zu tun, der sich als blutrünstiges außerirdisches Wesen entpuppt. Dessen grenzenlose Gier wird zu einer ernsthaften Bedrohung für eine nahe gelegenen Großstadt, als die Bestie des Höhlenlabyrinth verlässt... (Inhalt: cmv-Laservision)

cmv-Laservision: "P.O. Box Tinto Brass" im Mai auf Blu-ray

cmv-Laservision veröffentlicht am 26. Mai 2017 Tinto Brass' "P.O. Box Tinto Brass" (Fermo posta Tinto Brass, 1995) mit Tinto Brass, Cinzia Roccaforte und Cristina Rinaldi auf Blu-ray. Die drei Mediabooks sind jeweils auf 333 Exemplare limitiert. Im Bonusmaterial findet sich u.a. ein Interview mit Tinto Brass sowie ein umfangreiches Booklet.

Ein erfolgreicher Sexfilmproduzent aus Rom erhält regelmäßig Briefe von weiblichen Fans, die seinen Rat holen, um ihr Sexualleben aufzupeppen. Er hat dank seiner jahrelangen Erfahrung sowohl im Filmbusiness als auch mit dem horizontalen Gewerbe allerhand Tipps parat und schreitet im Notfall gerne auch mal selbst mit einem Hausbesuch zur Tat, um seine Qualitäten persönlich zu demonstrieren. (Inhalt: cmv-Laservision)

88 Films: "Die Katze mit den Jadeaugen" auf Blu-ray (UK)

88 Films veröffentlicht voraussichtlich im 3. Quartal 2017 Antonio Bidos Giallo "Die Katze mit den Jadeaugen" (Il gatto dagli occhi di giada, 1977) aka "Die Stimme des Todes" mit Corrado Pani, Paola Tedesco und Franco Citti auf Blu-ray. Bei X-Rated erscheint der Film bereits im Mai als Nr. 33 der Eurocult Collection. Weitere Infos folgen!

Eine junge Tänzerin wird Zeuge eines brutalen Mordes und selbst fast zum Opfer. Während der mutmaßliche Täter die Frau jagt, stellt die Polizei Ermittlungen an, die sich zunächst auf ein Tonband beschränken, welches durch Zufall wichtige Hinweise beinhaltet. Leider haben noch mehr unschuldige Menschen mit der Sache zu tun, die allesamt nach und nach Besuch vom Killer bekommen. Als der Freund der Tänzerin private Ermittlungen aufnimmt, scheint sich der Kreis zu schließen! (Inhalt: X-Rated)

88 Films: "In the Eye of the Hurricane" auf Blu-ray (UK)

88 Films plant für das 3. Quartal 2017 die Veröffentlichung von José María Forqués Giallo "In the Eye of the Hurricane" (El ojo del huracán, 1971) aka "La volpe dalla coda di velluto" mit Analía Gadé, Jean Sorel, Rosanna Yanni und Tony Kendall. Wie die Blu-ray von Mondo Macabro in den USA und die Deutschlandpremiere von X-Rated, mit der neuen Abtastung in 4K. Weitere Infos folgen!

Ruth lebt in Scheidung mit Michel, hat sich aber schon in den nächsten schicken Typen verguckt, nämlich Paul. Das passt dem guten Michel aber gar nicht, denn seine Gefühle für Ruth scheinen immer noch sehr groß zu sein. Die will aber von der alten Liebe nix mehr wissen und macht ihm klar, das jetzt nur noch der neue Schwarm an ihrer Seite zählt und die Scheidung ihrerseits durchgezogen wird. So richtig zufrieden ist Michel mit dieser Entscheidung natürlich nicht, räumt aber dennoch das Feld, sodass Ruth und Paul ihren gegenseitigen Hingebungen freien Lauf lassen können. Doch über der traumhaften Idylle ziehen dunkle Wolken auf, denn immer öfter häufen sich seltsame Unfalle, welche das Schicksal der armen Ruth schnellstens besiegeln sollen... (Inhalt: Tobias Reitmann)

Digitmovies: "Toll trieben es die alten Germanen" & "Django - Unbarmherzig..."

Digitmovies veröffentlicht am 28. April 2017 zwei weitere Soundtracks auf CD: Bruno Nicolais Musik zu Pasquale Festa Campaniles "Toll trieben es die alten Germanen" (Quando le donne persero la coda, 1972) mit Senta Berger, Frank Wolff, Mario Adorf und Lando Buzzanca, sowie den Gianni Ferrio-Score zu Mario Lanfranchis "Django - Unbarmherzig wie die Sonne" (Sentenza di morte, 1968) mit Robin Clarke, Enrico Maria Salerno, Richard Conte, Tomas Milian und Adolfo Celi.

Die Steinzeitmänner Grr, Maluc, Uto, Zog und Put leben glücklich mit ihrem Weibchen Filli (Senta Berger) in ihrem kleinen Steinzeitparadies. Es fehlt ihnen an nichts, bis der Habenichts Ham in ihr Leben tritt. Geschickt nutzt er die Dummheit der fünf aus, um an ihr Hab und Gut zu kommen. Er redet ihnen ein, daß Kies-Kies (Geld) das Wichtigste überhaupt ist. Und um Kies-Kies zu erhalten, muß man geben und arbeiten. Wenn man genug gegeben und gearbeitet hat, besitzt man soviel Kies-Kies, daß man reich ist, und wenn man reich ist, kann man sich alles leisten und ist glücklich. Der Kapitalismus ist geboren und das Steinzeitglück verloren. (Inhalt: dvdeus / OFDb.de)

Vier Männer sind es, die den Bruder von Django vor langer Zeit hinterlistig getötet haben. Vier Männer, denen der eiskalte, unmenschliche Rächer auslauert, deren Schwächen er in einem hitzigen Kats- und Maus-Spiel ausnutzt, um sie ins Jenseits zu befördern. Diaz, der ein zurückgezogenes Leben als Rancher führt, Montero, ein Zocker, O´Hara, auch bekannt als "Der Albino", und Djangos Bruder Baldwin, ein religiöser Fanatiker, der im Gewand des Priesters die Landbevölkerung quält - keiner von ihnen hat auch nur den Hauch einer Chance gegen Django! (Inhalt: Slayer / OFDb.de)

Blue Underground: "Das Stendhal-Syndrom" auf Blu-ray (US)

Fast 10 Jahre nach der US Blu-ray Premiere von Dario Argentos "Das Stendhal-Syndrom" (La sindrome di Stendhal, 1996) mit Asia Argento, Thomas Kretschmann und Marco Leonardi, arbeitet Blue Underground aktuell an einer Neuauflage mit 2K-Abtastung vom Original Kameranegativ. In den Extras werden sich u.a. neue Interviews mit Asia Argento, Franco Casagni und Franco Ferrini. Weitere Infos folgen!

Die Kriminalbeamtin Anna Manni (Asia Argento) leidet unter dem Stendhal-Syndrom (ja, ja, das gibt es wirklich): Der Genuss von Kunst und Kultur löst bei ihr schockartige Zustände aus. Als sie daher in den Florenzer Uffizien zusammenbricht und kurzzeitig das Gedächtnis verliert, hilft ihr der nette Alfredo (Thomas Kretschmann). Doch entpuppt sich dieser ausgerechnet als der sadistische Frauenmörder, auf dessen Fährte sich Anna geheftet hatte. Der Killer vergewaltigt die Polizistin in einer alptraumhaften Szene. Von da an ist sie nicht mehr die selbe, zumal ihr der Mörder mit seiner "Liebe" auch weiterhin nachstellt. (Inhalt: Film Maniax)

Schröder Media: "Der Aufstieg des Paten" im Juli auf DVD

Im Vertrieb von Schröder Media ist für den 06. Juli 2017 der nächste gesuchte italienische Genrefilm angekündigt: Pasquale Squitieris "Der Aufstieg des Paten" (Corleone, 1978) mit Giuliano Gemma, Claudia Cardinale, Francisco Rabal und Michele Placido erscheint erstmals in Deutschland auf DVD. Ankündigungen aus dieser Richtung sollte man nach den Vorkommnissen der vergangenen Zeit allerdings eher mit Vorsicht genießen...

Mafiaboss Vito Gargano (Giuliano Gemma) steht in der Gegenwart vor Gericht wegen seiner Verstrickungen in Drogenhandel, Entführungen und Baukorruption. In Rückblenden wird die Geschichte seines Aufstiegs erzählt, vom armen Analphabeten in Corleone, der nicht mehr als seine Unterschrift schreiben kann und dessen bester Freund Michele Labruzzo (Michele Placido) Mitglied der kommunistischen Partei ist und Landbaron Don Giusto Provenzano (Francisco Rabal) stürzen will. Vito schuldet Don Giusto jedoch einen Gefallen und Don Giusto fordert Micheles Tod. Mit dem Tod seines Freundes beginnt „Don“ Vito seinen Aufstieg in den Rängen der Mafia. Doch er hat noch eine private Vendetta mit Don Giusto zu begleichen. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

Four Flies Records: "Ring of Darkness" im April auf Vinyl

Four Flies Records veröffentlicht am 24. April 2017 den von Goblin eingespielten Stelvio Cipriani-Soundtrack zu Pier Carpis "Ring of Darkness" (Un'ombra nell'ombra, 1979) mit Anne Heywood, Valentina Cortese, John Phillip Law, Marisa Mell, Irene Papas, Lara Wendel und Ian Bannen auf Vinyl.

Carlotta Rhodes (Anne Heywood) gehört zusammen mit Elena, Agatha und Raffaella (Valentina Cortese, Marisa Mell und Irene Papas) einem Hexenzirkel an. Als junge Frauen haben sie sich alle dem Teufel (Ezio Miani) hingegeben und Kinder von ihm bekommen, mit gemischten Resultaten. Carlottas Tochter Daria (Lara Wendel) erweist sich als besonders übles Früchtchen und wird sich gerade mit einsetzender Pubertät ihrer wachsenden Fähigkeiten bewusst. Sie erkennt ihre dämonische Herkunft, liest Gedanken und aus ihrem Unterbewusstsein erwachsen Kenntnisse der Magie, die sie z. B. dafür nutzt ihren falschen, menschlichen Vater bei einem Flugzeugabsturz sterben zu lassen. Carlotta erzählt ihren Mit-Hexen von ihren Problemen und will Daria dabei helfen, sich für ihre menschliche Seite zu entscheiden. Elena dagegen, die auch Darias Lehrerin ist, hat dagegen ihre eigenen Sorgen, denn ihre Satanstochter begeht Selbstmord. Mithilfe eines beinahe Ex-Priesters (John Philip Law) will man Daria bei einem Ritual von Satans Einfluss befreien. Doch der Versuch schlägt fehl und es kommt zum Kampf der Hexen, Mutter gegen Tochter. (Inhalt: Gerald Kuklinski)

88 Films: "Das Schloß der blauen Vögel" im Juli auf Blu-ray (UK)

Die Briten von 88 Films veröffentlichen am 24. Juli 2017 Fernando Di Leos "Das Schloß der blauen Vögel" (La bestia uccide a sangue freddo, 1971) aka "Der Triebmörder" mit Klaus Kinski, Margaret Lee und Rosalba Neri auf Blu-ray. Weitere Infos folgen!

Irgendwo auf dem Land hat man aus einem Schlößchen eine Art Privatklinik für problembeladene, wohlhabende Frauen gemacht, dem der Psychiater Dr.Keller (Klaus Kinski) vorsteht. Die Palette der Probleme seiner Patientinnen reicht von Nymphomanie über Lesbiertum bis zur Selbstmordgefährdung. Dann jedoch beginnt ein Unbekannter die Patientinnen der Reihe nach zu massakrieren, vornehmlich mit den alten, aber noch scharfen Waffen aus dem Mittelalter, die man allüberall im Schloß finden kann. (Inhalt: Moonshade / OFDb.de)

Trailer: KLICK!