Filmclub 813: Italowestern Double-Feature im Juni 2017

Der Kölner Filmclub 813 setzt am 23. Juni 2017, um 20 Uhr, die Reihe mit monatlichen Italowestern Double-Features aus dem Dirty Pictures Filmarchiv fort. Dirty Pictures präsentiert... Die gnadenlose Welt des Italowestern »Komödien und Trash«. Es laufen Antonio Secchis "Bratpfanne Kaliber 38" (...E alla fine lo chiamarono Jerusalem l'implacabile, 1972) mit Keenan Wynn, Scott Holden, Delia Boccardo sowie, sowie Mario Sicilianos "Ein Hosianna für zwei Halunken" (Trinità e Sartana figli di..., 1972) mit Alberto Dell'Acqua, Harry Baird und Beatrice Pellegrino von 35mm.

Dirty Pictures präsentiert... Die gnadenlose Welt des Italowestern
23.06.17 | 20 Uhr
Filmclub 813
Kino 813 in der BRÜCKE
Hahnenstraße 6, 50667 Köln

Sheriff Jones (Mimmo Palmara) hat kräftig Mammon geladen, Kohle, die allerdings gedacht ist für die Sache der Konföderation und daher zuzustellen an General Briscott (Philippe Leroy) in Fort Edward. Da allerhand Geschmeiß hinter dem Gold her ist, ist auch eine schlagkräftige Eskorte vonnöten. Jones betraut mit der Aufgabe den alternden Gunslinger, Ganoven und Quartals-Säufer Bill Bronson (Keenan Wynn). Zur Verstärkung kabelt der Alte an seinen Sohnemann Jessie (Scott Holden), der nach dem Tod der Mutter in einem Kloster aufwuchs. [...] (Inhalt: Film Maniax)

Der schwarze Ganove Trinidad (Harry Baird) und sein Kumpel Sartana (Alberto dell'Acqua) wollen die örtliche Eisenbahngesellschaft um die Lohngelder erleichtern. Gleiches versuchen Gangster Burton (Stelio Candelli) und sein Gspusi Maribel (Beatrice Pella), stellen sich aber so dämlich an, dass Trini und Sartana den Zaster mühelos einsacken können. [...] (Inhalt: Film Maniax)

Ferner zeigt der Filmclub 813, ebenfalls in Kooperation mit Dirty Pictures, am 07. Juli 2017 Umberto Lenzis "Einer gegen Sieben" (Duello nella sila, 1962) mit Fernando Lamas, Liana Orfei, Lisa Gastoni und Enzo Cerusico.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren