Kurzfilm "Cinema dell' oscurità"

Heute möchten wir euch auf einen Kurzfilm hinweisen: "Cinema dell' oscurità", geschrieben und inszeniert von Christian Genzel dazu gerade für den diesjährigen Shocking Shorts Award nominiert. Der Name zeigt schon: Es ist eine Hommage an das klassische italienische Horrorkino. Gedreht wurde er im altehrwürdigen KommKino in Nürnberg, Christians Team waren die letzten, die im alten, traditionsreichen Saal drehen konnten.

Im Film geht es um ein mysteriöses Kino, in dem Leinwand und Wirklichkeit verschwimmen. Dann passiert ein Mord - oder zwei? Oder doch keiner?

Der Film hat eine Facebook-Seite: KLICK!

Derzeit läuft auch eine Abstimmung über TV Spielfilm, auf deren Seite man den Film bis zum 31.05. auch jeden Tag zwischen 22 Uhr und 6 Uhr sehen kann: KLICK!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren